Kompetenz zeigen. Ergonomie-Seminar bei fm Büromöbel -
Startseite » Akademie » Akademie-Meldungen » Kompe­tenz zeigen

Ergonomie-Seminar bei fm Büromöbel

Kompe­tenz zeigen

Große Freude bei den Teilnehmern! (Foto: fm Büromöbel)
Anzeige

Die SI-Akademie und die Inter­es­sen­ge­mein­schaft der Rückenschullehrer/innen e.V. (IGR) bieten in Koope­ra­tion eine drei­tä­gige Ausbil­dung zum „Ergonomie-Coach“ für Verwal­tung oder Produk­tion an. Damit ist man nicht nur gerüs­tet, bei Fragen und Proble­men zur Ergo­no­mie am Arbeits­platz wirk­same „Sofort­hilfe“ zu leis­ten. Beim Verkauf von Büro­mö­beln zeigt man zerti­fi­zierte Kompe­tenz und kann mit Lösun­gen über­zeu­gen. Die fm Büro­mö­bel – Franz Meyer GmbH & Co. KG im nieder­säch­si­schen Bösel ließ Ende Juni gleich ihren gesam­ten Vertriebs­au­ßen­dienst zum zerti­fi­zier­ten „Ergonomie-Coach Verwal­tung“ ausbil­den. Der drei­tä­gige Kurs fand direkt im Unter­neh­men statt. Dan Lühr, als Geschäfts­füh­rer auch zustän­dig für den Vertriebs­be­reich, kann eine posi­tive Bilanz ziehen.

Herr Lühr, zunächst die Frage, wie sind Sie auf die SI-Akademie und die IGR gekom­men?

Bei fm Büro­mö­bel sind wir schon seit langem in gutem Kontakt zur Mensch&Büro-Akademie, der Schwes­ter­aka­de­mie zur SI-Akademie, und zur IGR. So waren uns auch die Dozen­ten des „Ergonomie-Coaches“, Chris­tian Brun­ner, erster Vorsit­zen­der der IGR und die Sport­leh­re­rin Doro­thea Hilgert bekannt. Und die Kolle­gin­nen der Akade­mie kennen wir bereits aus vergan­gen Semi­na­ren wie z.B. vom „Gepr. Arbeits­platz­Ex­per­ten“, ein Gemein­schafts­pro­jekt mit Novus Dahle, Herrn Chris­tian Sahle.

Warum haben Sie für Ihre Gebiets­ver­kaufs­lei­ter gerade diese Ausbil­dung gewählt?

Grund­sätz­lich inves­tie­ren wir gerne in die weitere Quali­fi­zie­rung unse­rer Mitar­bei­ter. Da profi­tie­ren alle davon. In den drei Tagen haben sich nun 13 Teil­neh­mer, darun­ter Gebiets­ver­kaufs­lei­ter und ein Kollege aus der Objekt­ab­tei­lung, mit Ergo­no­mie beschäf­tigt und viel an Fach­wis­sen dazu­ge­won­nen. Aller­dings nicht nur das, sondern auch, wie man es einsetzt und anschau­lich vermit­telt. Damit kann man im Verkaufs­ge­spräch natür­lich punk­ten. Und außer­dem gibt es schon eine ganze Reihe von Händ­lern, die auch zerti­fi­zier­ter Ergonomie-Coach sind. Da freut man sich natür­lich, wenn man denen auf Augen­höhe begeg­nen kann. Fach­händ­ler, die diese Ausbil­dung noch nicht haben, können wir im Tages- und Objekt­ge­schäft entspre­chend unter­stüt­zen.

Die Fort­bil­dung fand direkt bei fm Büro­mö­bel statt. Warum kein neutra­ler Veran­stal­tungs­ort?

Es heißt ja, zu Hause ist es doch am schöns­ten! Nein, im Ernst, es war einfach sehr prak­ti­sch. Alle wuss­ten wohin, sind den Aufent­halt hier gewöhnt. Und am letz­ten Tag konn­ten wir gleich zu den Kolle­gin­nen und Kolle­gen gehen und hatten Gele­gen­heit zum realen Coaching mit Super­vi­sion. Unser Firmen­sitz in Bösel ist eigent­lich ideal für solche Veran­stal­tun­gen. Schöne Umge­bung auf dem plat­ten Land und ein Ort für Konzen­tra­tion und Kontem­pla­tion.

Welche Lern­in­halte waren Ihrer Meinung nach beson­ders wich­tig?

Das ist doch ein sehr brei­tes Spek­trum. Nicht wegen der alpha­be­ti­schen Reihen­folge, aber als logi­sche Grund­lage ist doch die Anato­mie von beson­de­rer Bedeu­tung. Hier liegt die Erklä­rung für fast alles, wenn es um Ergo­no­mie geht. Aber das Thema Verhältnis- und Verhal­ten­ser­go­no­mie spielt auch eine entschei­dende Rolle. Ich glaube, das muss man einfach erle­ben. Außer­dem haben wir bei Doro­thea Hilgert sehr viel im wahrs­ten Sinne des Wortes „Anschau­li­ches“ kennen­ge­lernt. Wenn wir die Argu­men­ta­tion unter­stüt­zen wollen, ist es manch­mal auch wich­tig, dass wir etwas erleb­bar machen.

Was war für Sie persön­lich das High­light der Fort­bil­dung?

Das hat jetzt eher etwas mit Didak­tik, mit der Wissens­ver­mitt­lung zu tun. Ergo­no­mie ist zwar hoch­in­ter­es­sant, aber meis­tens auch eine ziem­lich trockene Mate­rie. Doch das Refe­ren­ten­team hat dafür gesorgt, dass es immer unter­halt­sam und abwechs­lungs­reich blieb. Es hat trotz des beacht­li­chen Lern­tem­pos einfach Spaß gemacht.

Wie ist das Feed­back Ihrer Mitar­bei­ter?

Ich bin sicher, dass es allen gefal­len hat und jeder persön­lich und beruf­lich profi­tie­ren wird. Den abschlie­ßen­den Test haben übri­gens alle bestan­den und wir werden beim Thema Ergo­no­mie sicher am Ball blei­ben und auch in Zukunft auf Weiter­bil­dung setzen.

Das Inter­view führte Peter M. Gregor.

 

Das Semi­nar ist eine super Inves­ti­tion für unse­ren Vertrieb. Unsere Mitar­bei­ter können mit dem vermit­tel­ten Wissen, sicher und kompe­tent zum Thema Ergo­no­mie bera­ten und dem Kunden verständ­lich vermit­teln, wie wich­tig ergo­no­mi­sch gestal­tete Arbeits­plätze sind.“
(Dan Lühr, Geschäfts­füh­rer)
Die drei­tä­gige Ausbil­dung zum Ergonomie-Coach war sehr inter­es­sant und infor­ma­tiv. Der Mix aus Theo­rie und Praxis war opti­mal und eine gute Hilfe für den Berufs­all­tag.“
(Urs Berg­ner, Gebiets­ver­kaufs­lei­ter Baden-Württemberg)
Vielen Dank für die frucht­ba­ren drei Tage. Ich habe sehr viel über Ergo­no­mie gelernt. Der Blick auf das Thema wurde in einer sehr ange­neh­men Art und Weise für mich geschärft. Es war auch ein sehr indi­vi­du­el­les, profes­sio­nel­les Semi­nar mit einem hervor­ra­gen­den Mix von Theo­rie und Praxis. Man muss sich auf das Thema einlas­sen, dann gewinnt man sehr inter­es­sante, tief­ge­hende Erkennt­nisse. Das Semi­nar kann ich unein­ge­schränkt weiter­emp­feh­len.“
(Stef­fen Rakette, Gebiets­ver­kaufs­lei­ter Nord­ost­deutsch­land)
Eine in jeder Hinsicht wich­tige sowie unver­zicht­bare Schu­lung, denn sie unter­stützt Auffri­schung und Weiter­bil­dung und trägt dazu bei, dass man den immer höhe­ren Anfor­de­run­gen der Nutzer an Ergo­no­mie und indi­vi­du­el­ler Bera­tung gerecht wird. Ich freue mich schon heute auf die nächste Schu­lung.“
(Thomas Wermke, Gebiets­ver­kaufs­lei­ter Nordrhein-Westfalen)

 

Wollen Sie auch „Ergonomie-Coach Verwal­tung (IGR e.V. zert.)“ werden?

Alle Infos zum Kurs und den Termi­nen finden Sie hier.

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Sicher­heits­in­ge­nieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de