Das Präventionsprogramm „Jugend will sich-er-leben". In das Präventionsjahr 2017/18 gestartet -
Startseite » Allgemein » Das Präven­ti­ons­pro­gramm „Jugend will sich-er-leben“

In das Präventionsjahr 2017/18 gestartet

Das Präven­ti­ons­pro­gramm „Jugend will sich-er-leben“

Unter dem Motto „Sicher hin und zurück" stehen beim Präventionsprogramm „Jugend will sich-er-leben" diesmal Wegeunfälle im Mittelpunkt.
Anzeige

Das Präven­ti­ons­pro­gramm „Jugend will sich-er-leben“ star­tet ins neue Schul­jahr. Thema des Präven­ti­ons­jahrs 2017/18 ist „Gefähr­dun­gen erken­nen, Wege­un­fälle verhin­dern.“ – das Motto lautet „Sicher hin und zurück“. Das Thema Wege­un­fälle hat größte Rele­vanz inner­halb der Ziel­gruppe der Berufs­schü­ler und Berufs­schü­le­rin­nen: 42,4 Prozent der tödli­chen Stra­ßen­ver­kehrs­un­fälle in der Schüler-Unfallversicherung entfal­len auf Berufs­schü­ler und Berufs­schü­le­rin­nen.

Zwei Wett­be­werbe

Ein Wett­be­werb im Präven­ti­ons­jah­res 2017/18 ist das Wege-Quiz. Es besteht aus fünf Fragen zum Thema „Gefähr­dun­gen erken­nen, Wege­un­fälle verhin­dern.“ Das Quiz ist zugleich ein Preis­aus­schrei­ben.

Mitma­chen können alle Schü­ler und Schü­le­rin­nen an berufs­bil­den­den Schu­len in Deutsch­land. Die Schü­le­rin­nen und Schü­ler müssen mindes­tens eine der fünf Unter­richts­ein­hei­ten von „Jugend will sich-er-leben“ 2017/18 erfolg­reich umge­setzt haben. Jeder Teil­neh­mer darf nur ein ausge­füll­tes Quiz­blatt einrei­chen.

Teil­neh­mer beant­wor­ten im Unter­richt die fünf Quiz­fra­gen zum Thema „Gefähr­dun­gen erken­nen, Wege­un­fälle verhin­dern.“ Die ausge­füll­ten Quiz-Blätter werden gesam­melt durch die Lehr­kräfte an die Adresse des zustän­di­gen Landes­ver­ban­des geschickt. Die Gewin­ner werden von jedem zustän­di­gen Landes­ver­band mittels Los bestimmt und mit attrak­ti­ven Geld­prei­sen ausge­zeich­net.

Der Einsen­de­schluss für das Wege-Quiz ist der 28. Februar 2018, 23. 59 Uhr.

Der Krea­tiv­wett­be­werb

Jugend will sich-er-leben“ schreibt jedes Jahr einen Krea­tiv­wett­be­werb aus. Teil­neh­men können Sie mit einer Klasse oder einer Lern­gruppe. Zu gewin­nen gibt es attrak­tive Geld­preise. Ziel ist es, dass sich die Berufs­schü­le­rin­nen und Berufs­schü­ler inten­si­ver mit dem Präven­ti­ons­thema beschäf­ti­gen.

Thema des JWSL-Kreativwettbewerbs 2017/18 „Sicher hin und zurück“

Der Krea­tiv­wett­be­werb soll den Berufs­schü­le­rin­nen und Berufs­schü­lern die Möglich­keit geben, sich inten­siv mit dem JWSL-Jahresthema zu beschäf­ti­gen. Der thema­ti­sche Rahmen des aktu­el­len JWSL-Programmjahres ist „Gefähr­dun­gen erken­nen, Wege­un­fälle verhin­dern.“ Er glie­dert sich in folgende Teil­be­rei­che, aus denen Sie für die Teil­nahme am Wett­be­werb schöp­fen können:

  • Wege­un­fälle
  • Ablen­kung im Stra­ßen­ver­kehr
  • Risiko im Stra­ßen­ver­kehr
  • Emotio­nen im Stra­ßen­ver­kehr
Wer kann mitma­chen?

Teil­neh­men können alle Schü­ler und Schü­le­rin­nen an berufs­bil­den­den Schu­len in Deutsch­land. Voraus­set­zung ist: Mindes­tens ein Unter­richts­vor­schlag des aktu­el­len Präven­ti­ons­pro­gramms wurde erfolg­reich umge­setzt. Der Krea­tiv­preis ist ein Klas­sen­preis. Das bedeu­tet, im besten Fall gestal­tet die ganze Klasse einen Beitrag für den Krea­tiv­wett­be­werb und reicht diesen ein.

Auch wenn nur einige Schü­le­rin­nen und Schü­ler einen einge­reich­ten Beitrag gestal­tet haben, wird er dennoch im Namen der gesam­ten Klasse einge­reicht. Ein mögli­cher Preis wird an die ganze Klasse verge­ben

Wie nehme ich am Krea­tiv­wett­be­werb teil

Um am Krea­tiv­wett­be­werb teil­zu­neh­men, suchen sich die Auszu­bil­den­den gemein­sam mit ihrer Klasse und ihrer Lehr­per­son eine der drei Wett­be­werbs­ka­te­go­rien aus. Gewählt werden kann zwischen dem Projekt „Mein Schulweg/Mein Arbeits­weg“, dem Erstel­len eines Werbeplakats/Werbebanners und der Produk­tion eines YouTube-Clips. Die Wett­be­werbs­bei­träge können durch die Lehr­kraft entwe­der über das Teil­nah­me­for­mu­lar auf dieser Website oder per Post oder E-Mail an die Adresse des zustän­di­gen Landes­ver­ban­des geschickt werden.

Der Wett­be­werbs­bei­trag besteht aus dem Krea­tiv­bei­trag, der Doku­men­ta­tion sowie den einzu­rei­chen­den Formu­la­ren. Jeder Landes­ver­band bewer­tet die einge­reich­ten Beiträge für den dies­jäh­ri­gen Krea­tiv­wett­be­werb und ermit­telt die Gewin­ner. Diese werden von den jewei­li­gen Landes­ver­bän­den mit attrak­ti­ven Geld­prei­sen ausge­zeich­net.

Einsen­de­schluss ist der 28. Februar 2018, 23. 59 Uhr.

Alle Unter­richts­ma­te­ria­lien sind zu finden auf der Website der Aktion „Jugend will sich-er-leben“ unter

www.jwsl.de

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Sicher­heits­in­ge­nieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de