Startseite » Akademie » Akademie-Meldungen »

2. Praxiskongress Recht

Jetzt Platz sichern!
2. Praxiskongress Recht

Foto: zolnierek, fotolia.com
Anzeige

Neuau­flage für den „Praxiskongress Recht“: Nach der pos­i­tiv­en Teil­nehmer­res­o­nanz im vorigen Jahr find­et die Ver­anstal­tung nun zum zweit­en Mal statt. Am 10. Dezem­ber 2019 kön­nen alle, die im Betrieb mit Arbeits- und Gesund­heitss­chutz zu tun haben, ihr rechtlich­es Wis­sen zu diesem Fachge­bi­et wieder auf den neuesten Stand brin­gen.

Aktuelle Urteile, gut ver­ständliche juris­tis­che Erk­lärun­gen – auch zu neuen Entwick­lun­gen in der Arbeitswelt – sowie ein Brück­en­schlag in die betriebliche Prax­is: Das ist die Mis­chung, auf die der „Praxiskongress Recht“ set­zt. Dazu gehen am 10. Dezem­ber 2019 Hei­del­berg wieder vier renom­mierte Ref­er­enten an den Start. Nach jedem der etwa ein­stündi­gen Fachvorträge beste­ht aus­re­ichend Zeit zur Diskus­sion – Rück­fra­gen sind aus­drück­lich erwün­scht!

Was gibt es Neues in der Recht­sprechung?

Zum Auf­takt ste­ht die aktuelle Recht­sprechung auf dem Pro­gramm. Was es Neues in punc­to Arbeits‑, Dienst- und Wege­un­fallgeschehen gibt, fasst Tan­ja Saut­ter, Juristin der BG Verkehr zusam­men. Sie erläutert auch den „kleinen, aber feinen Unter­schied“ zwis­chen geset­zlich­er Unfal­lver­sicherung und beamten­rechtlich­er Unfallfür­sorge: Diese Tren­nung in zwei unter­schiedliche Sicherungssys­teme macht sich auf der Rechtschutz­seite bemerk­bar.

Vier Urteile zum Arbeitss­chutz und rund ein Dutzend beteiligte Per­so­n­en: Unter diesem Mot­to ste­ht der Vor­trag von Recht­san­walt Dr. Thomas Wilrich. Wer haftet nach einem Arbeit­sun­fall inwieweit für was – und warum? In den Urteilen geht es um Fra­gen von Haf­tung und Ver­ant­wor­tung für Geschäfts­führer, Abteilungsleit­er und Meis­ter bis hin zum Sicher­heits­beauf­tragten.

Dig­i­taler und demografis­ch­er Wan­del

Nach der Mit­tagspause fol­gt ein Aus­blick in die betriebliche Prax­is: Immer mehr Unternehmen set­zen auf dig­i­tale Tech­nolo­gien wie Daten­brillen oder Exoskelette. Disku­tiert wird, wie diese Sys­teme einge­set­zt wer­den kön­nen, um die Gesund­heit und Leis­tungs­fähigkeit der Beschäftigten zu unter­stützen. Recht­san­walt Matthias Klagge befasst sich in seinem Vor­trag zum einen mit den rechtlichen Aspek­ten, die beispiel­sweise der Ein­satz von Wear­ables mit sich bringt. Zum anderen geht er auf rechtliche Rah­menbe­din­gun­gen für agile Unternehmen ein, ins­beson­dere im Hin­blick auf die zeitliche und räum­liche Ent­gren­zung bei flex­i­blen Arbeitsmod­ellen. Zum Abschluss der Ver­anstal­tung referiert Katrin Zit­t­lau, Fachkraft für Arbeitssicher­heit und Lei­t­erin des VDSI-Fach­bere­ichs Demografie und Beschäf­ti­gungs­fähigkeit. Sie beschreibt Möglichkeit­en, Arbeit­splätze alters- und alterns­gerecht zu gestal­ten. In ihrem Vor­trag ste­ht die Gefährdungs­beurteilung im Vorder­grund.

Früh­buch­er aufgepasst!

Der „2. Praxiskongress Recht“ wird von den bei­den Fachzeitschriften „Sicher­heitsin­ge­nieur“ und „Sicher­heits­beauf­tragter“ in Zusam­me­nar­beit mit der Si-Akademie aus­gerichtet. Für die Ver­anstal­tung am 10. Dezem­ber 2019 in Hei­del­berg gibt es bis Mitte Juli 2019 attrak­tive Früh­bucherkon­di­tio­nen.

Anmel­dung

Weit­ere Infos und das Online-Anmelde­for­mu­lar find­en Sie hier.

 

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abon­nieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de