Startseite » Akademie » Akademie-Meldungen »

Sicher­heits­be­auf­tragte – gut gewapp­net für die Praxis

Neues Angebot der SI-Akademie
Sicher­heits­be­auf­tragte – gut gewapp­net für die Praxis

251861596-quelle-Dmitry-Kalinovsky-shutterstock.com.jpg
Foto: © Dmitry Kalinovsky/Shutterstock.com
Anzeige

Die SI-Akademie bietet ab sofort eine Aus- und Weiter­bil­dung zum Sicher­heits­be­auf­trag­ten an. Ange­spro­chen sind alle, die Sicher­heits­be­auf­tragte werden wollen oder es bereits sind und ihre Kennt­nisse zu Gesund­heits­the­men vertie­fen möch­ten.

Sicher­heits­be­auf­tragte tragen dazu bei, dass ihre Kolle­gen vor Arbeits­un­fäl­len, Berufs­krank­hei­ten und gesund­heits­be­ding­ten Gefah­ren geschützt werden. Auch ihr Arbeit­ge­ber profi­tiert von ihrem Enga­ge­ment – zum Beispiel durch gesunde, moti­vierte Mitar­bei­ter und reibungs­lose Produk­ti­ons­pro­zesse.

Der Entschluss, sich für die Sicher­heit der Kolle­gen einzu­set­zen, ist eine anspruchs­volle Aufgabe. Die SI-Akademie berei­tet dieje­ni­gen, die Sicher­heits­be­auf­tragte werden wollen, in dem drei­tä­gi­gen Semi­nar „Sicher­heits­be­auf­trag­ter – Beauf­trag­ter für Sicher­heit und Gesund­heit“ darauf vor.

Was wird vermit­telt?

Was sind Sicher­heits­be­auf­tragte? Welche Aufga­ben und Pflich­ten haben sie und wie ist ihre Stel­lung im Betrieb, zum Beispiel gegen­über Vorge­setz­ten und Kolle­gen? Werden Sicher­heits­be­auf­tragte auch Pflich­ten im Arbeits­schutz über­tra­gen? Dies sind einige Fragen, auf die Sicher­heits­be­auf­tragte gute Antwor­ten brau­chen. Denn sonst können Fehler auftre­ten, wenn sie Maßnah­men im Arbeits- und Gesund­heits­schutz vermit­teln. Das neue Semi­nar der SI-Akademie liefert das erfor­der­li­che Rüst­zeug, um künf­tige Aufga­ben als Sicher­heits­be­auf­trag­ter sach­ge­recht umzu­set­zen und Arbeit­ge­ber in punkto Sicher­heit und Gesund­heit zu unter­stüt­zen. Teil­neh­mer erhal­ten alle notwen­di­gen Kennt­nisse auf praxis­ori­en­tierte Weise und können im Anschluss gleich im Betrieb losle­gen.

Arbeit­ge­ber müssen sicher­stel­len, dass in ihrem Betrieb die Fach­kräfte für Arbeits­si­cher­heit und die Betriebs­ärzte mit den Sicher­heits­be­auf­trag­ten eng zusam­men­ar­bei­ten. Daraus folgt: Sicher­heits­be­auf­tragte sind sowohl Ansprech­part­ner für die sicher­heits­tech­ni­schen als auch für die arbeits­me­di­zi­ni­schen Fach­leute. Hinzu kommt, dass Gesund­heits­the­men in den Betrie­ben immer mehr in den Vorder­grund rücken: Beispiele sind arbeits­be­dingte psychi­sche Belas­tun­gen sowie Ange­bote im betrieb­li­chen Gesund­heits­ma­nage­ment oder in der Gesund­heits­för­de­rung.

Vorbe­rei­tet sein für neue Aufga­ben

Bei Fach­kräf­ten für Arbeits­si­cher­heit haben diese Themen bereits dafür gesorgt, dass sich ihr Berufs­bild zum Mana­ger für Sicher­heit und Gesund­heit weiter­ent­wi­ckelt. Die Verän­de­rung von Sicher­heits­be­auf­trag­ten hin zu „Beauf­trag­ten für Sicher­heit und Gesund­heit“ ist somit keine Zukunfts­vi­sion mehr. In unse­rem Semi­nar erhal­ten Teil­neh­mer die nöti­gen Grund­la­gen und eine Vorstel­lung, wie Gesund­heits­the­men im Betrieb orga­ni­siert sein können.

Das Semi­nar eignet sich für alle Bran­chen (Indus­trie, Handel, Dienst­leis­tungs­ge­werbe). Die indi­vi­du­el­len Schwer­punkte werden im Hinblick auf die Bran­chen der Teil­neh­mer abge­stimmt. Sichern Sie sich jetzt Ihren Semi­nar­platz – und profi­tie­ren Sie von praxis­na­hen Infor­ma­tio­nen und Beispie­len für mehr Sicher­heit und Gesund­heit bei der Arbeit!

Weiter­bil­dungs­punkte:

VDSI-Mitglieder erhal­ten je 2 VDSI-Weiterbildungspunkte im Arbeits- und Gesund­heits­schutz.

Termine:
  • 19.–21.02.2018
  • 09.–11.04.2018
  • 03.–05.09.2018

Weitere Infos und Anmel­dung hier.

 


 Referent

Silves­ter Sieg­mann ist Vorsit­zen­der des Fach­be­reichs Betriebs­si­cher­heits­ma­nage­ment (Fb BSM) im VDSI, 2. Vorsit­zen­der des Fach­aus­schus­ses Lärm der DEGA und in diver­sen Gremien des DIN und des VDI vertre­ten. Er ist Haupt­schrift­lei­ter der arbeits­me­di­zi­ni­schen Fach­zeit­schrift Ergo­Med und Mitglied im Beirat der Fach­zeit­schrif­ten „Sicher­heits­in­ge­nieur“ und „Sicher­heits­be­auf­trag­ter“. Seit 1995 ist er als wissen­schaft­li­cher Mitar­bei­ter im Insti­tut für Arbeits‑, Sozial- und Umwelt­me­di­zin an der Heinrich-Heine-Universität Düssel­dorf beschäf­tigt. 1996 hat er seinen eige­nen sicher­heits­tech­ni­schen Dienst gegrün­det und ist seit­her neben Forschung und Lehre auch inten­siv in der Praxis zu Hause.
Er ist Autor des Buches „Sicher­heits­be­auf­tragte – Beauf­tragte für Sicher­heit und Gesund­heit“, das im Dr. Curt Haefner-Verlag erscheint.


Neues Hand­buch: Sicher­heits­be­auf­tragte – Beauf­tragte für Sicher­heit und Gesund­heit bei der Arbeit

Sibe_Buch_2017_Umschlag_1.jpg

Dieses Hand­buch bietet einen praxis­be­zo­ge­nen Über­blick über die Aufga­ben, Möglich­kei­ten und Zukunfts­per­spek­ti­ven von Sicher­heits­be­auf­trag­ten. Umfas­sende Check­lis­ten ergän­zen die viel­fäl­ti­gen Anre­gun­gen.

Autoren: Silves­ter Sieg­mann, Rainer von Kipar­ski
ISBN: 978–3–87284–107–0
Preis: 19,50 Euro brutto zzgl. Versand­kos­ten

Weitere Infos und Bestel­lung


Anzeige
News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs
Sicher­heits­be­auf­trag­ter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Sicher­heits­in­ge­nieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 7
Ausgabe
7.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de