Startseite » Akademie » Akademie-Meldungen »

Sicherheitsbeauftragte – gut gewappnet für die Praxis

Neues Angebot der SI-Akademie
Sicherheitsbeauftragte – gut gewappnet für die Praxis

251861596-quelle-Dmitry-Kalinovsky-shutterstock.com.jpg
Foto: © Dmitry Kalinovsky/Shutterstock.com
Anzeige

Die SI-Akademie bietet ab sofort eine Aus- und Weit­er­bil­dung zum Sicher­heits­beauf­tragten an. Ange­sprochen sind alle, die Sicher­heits­beauf­tragte wer­den wollen oder es bere­its sind und ihre Ken­nt­nisse zu Gesund­heit­s­the­men ver­tiefen möchten.

Sicher­heits­beauf­tragte tra­gen dazu bei, dass ihre Kol­le­gen vor Arbeit­sun­fällen, Beruf­skrankheit­en und gesund­heits­be­d­ingten Gefahren geschützt wer­den. Auch ihr Arbeit­ge­ber prof­i­tiert von ihrem Engage­ment – zum Beispiel durch gesunde, motivierte Mitar­beit­er und rei­bungslose Produktionsprozesse.

Der Entschluss, sich für die Sicher­heit der Kol­le­gen einzuset­zen, ist eine anspruchsvolle Auf­gabe. Die SI-Akademie bere­it­et diejeni­gen, die Sicher­heits­beauf­tragte wer­den wollen, in dem dre­itägi­gen Sem­i­nar „Sicher­heits­beauf­tragter – Beauf­tragter für Sicher­heit und Gesund­heit“ darauf vor.

Was wird vermittelt?

Was sind Sicher­heits­beauf­tragte? Welche Auf­gaben und Pflicht­en haben sie und wie ist ihre Stel­lung im Betrieb, zum Beispiel gegenüber Vorge­set­zten und Kol­le­gen? Wer­den Sicher­heits­beauf­tragte auch Pflicht­en im Arbeitss­chutz über­tra­gen? Dies sind einige Fra­gen, auf die Sicher­heits­beauf­tragte gute Antworten brauchen. Denn son­st kön­nen Fehler auftreten, wenn sie Maß­nah­men im Arbeits- und Gesund­heitss­chutz ver­mit­teln. Das neue Sem­i­nar der SI-Akademie liefert das erforder­liche Rüstzeug, um kün­ftige Auf­gaben als Sicher­heits­beauf­tragter sachgerecht umzuset­zen und Arbeit­ge­ber in punk­to Sicher­heit und Gesund­heit zu unter­stützen. Teil­nehmer erhal­ten alle notwendi­gen Ken­nt­nisse auf prax­isori­en­tierte Weise und kön­nen im Anschluss gle­ich im Betrieb loslegen.

Arbeit­ge­ber müssen sich­er­stellen, dass in ihrem Betrieb die Fachkräfte für Arbeitssicher­heit und die Betrieb­särzte mit den Sicher­heits­beauf­tragten eng zusam­me­nar­beit­en. Daraus fol­gt: Sicher­heits­beauf­tragte sind sowohl Ansprech­part­ner für die sicher­heit­stech­nis­chen als auch für die arbeitsmedi­zinis­chen Fach­leute. Hinzu kommt, dass Gesund­heit­s­the­men in den Betrieben immer mehr in den Vorder­grund rück­en: Beispiele sind arbeits­be­d­ingte psy­chis­che Belas­tun­gen sowie Ange­bote im betrieblichen Gesund­heits­man­age­ment oder in der Gesundheitsförderung.

Vorbereitet sein für neue Aufgaben

Bei Fachkräften für Arbeitssicher­heit haben diese The­men bere­its dafür gesorgt, dass sich ihr Berufs­bild zum Man­ag­er für Sicher­heit und Gesund­heit weit­er­en­twick­elt. Die Verän­derung von Sicher­heits­beauf­tragten hin zu „Beauf­tragten für Sicher­heit und Gesund­heit“ ist somit keine Zukun­ftsvi­sion mehr. In unserem Sem­i­nar erhal­ten Teil­nehmer die nöti­gen Grund­la­gen und eine Vorstel­lung, wie Gesund­heit­s­the­men im Betrieb organ­isiert sein können.

Das Sem­i­nar eignet sich für alle Branchen (Indus­trie, Han­del, Dien­stleis­tungs­gewerbe). Die indi­vidu­ellen Schw­er­punk­te wer­den im Hin­blick auf die Branchen der Teil­nehmer abges­timmt. Sich­ern Sie sich jet­zt Ihren Sem­i­narplatz – und prof­i­tieren Sie von prax­is­na­hen Infor­ma­tio­nen und Beispie­len für mehr Sicher­heit und Gesund­heit bei der Arbeit!

Weiterbildungspunkte:

VDSI-Mit­glieder erhal­ten je 2 VDSI-Weit­er­bil­dungspunk­te im Arbeits- und Gesundheitsschutz.

Termine:
  • 19.–21.02.2018
  • 09.–11.04.2018
  • 03.–05.09.2018

Weit­ere Infos und Anmel­dung hier.

 


 Referent

Sil­vester Sieg­mann ist Vor­sitzen­der des Fach­bere­ichs Betrieb­ssicher­heits­man­age­ment (Fb BSM) im VDSI, 2. Vor­sitzen­der des Fachauss­chuss­es Lärm der DEGA und in diversen Gremien des DIN und des VDI vertreten. Er ist Hauptschriftleit­er der arbeitsmedi­zinis­chen Fachzeitschrift ErgoMed und Mit­glied im Beirat der Fachzeitschriften „Sicher­heitsin­ge­nieur“ und „Sicher­heits­beauf­tragter“. Seit 1995 ist er als wis­senschaftlich­er Mitar­beit­er im Insti­tut für Arbeits‑, Sozial- und Umweltmedi­zin an der Hein­rich-Heine-Uni­ver­sität Düs­sel­dorf beschäftigt. 1996 hat er seinen eige­nen sicher­heit­stech­nis­chen Dienst gegrün­det und ist sei­ther neben Forschung und Lehre auch inten­siv in der Prax­is zu Hause.
Er ist Autor des Buch­es „Sicher­heits­beauf­tragte – Beauf­tragte für Sicher­heit und Gesund­heit“, das im Dr. Curt Haefn­er-Ver­lag erscheint.


Neues Handbuch: Sicherheitsbeauftragte – Beauftragte für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit

Sibe_Buch_2017_Umschlag_1.jpg

Dieses Hand­buch bietet einen prax­is­be­zo­ge­nen Überblick über die Auf­gaben, Möglichkeit­en und Zukun­ftsper­spek­tiv­en von Sicher­heits­beauf­tragten. Umfassende Check­lis­ten ergänzen die vielfälti­gen Anregungen.

Autoren: Sil­vester Sieg­mann, Rain­er von Kiparski
ISBN: 978–3–87284–107–0
Preis: 19,50 Euro brut­to zzgl. Versandkosten

Weit­ere Infos und Bestel­lung


Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Gewinnspiel

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 5
Ausgabe
5.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de