Startseite » Aktuelles »

Erfolgreich und gesund abnehmen

Veranlagung für Übergewicht ist kein Hindernis
Erfolgreich und gesund abnehmen

Fastenzeit ist Abnehmzeit.
Nehmen Menschen mit einer Veranlagung für Übergewicht schwieriger ab? Das Gegenteil scheint der Fall zu sein. Foto: ©frank peters - stock.adobe.com
Anzeige

Die Fas­ten­zeit hat begonnen. Viele nutzen die Wochen vor dem Oster­fest, um sich gesün­der zu ernähren und ein paar win­ter­liche Pfunde zu ver­lieren. Häu­fig wird aber ver­mutet, dass Men­schen mit ein­er Ver­an­la­gung für Übergewicht schwieriger abnehmen kön­nen. Nach ein­er US-amerikanis­chen Studie ist das Gegen­teil der Fall: Betrof­fene prof­i­tieren sog­ar in beson­derem Maße von ein­er Ernährungsumstellung.

 

Die Wis­senschaftler der Tulane Uni­ver­si­ty in New Orleans hat­ten zwei Langzeit­stu­di­en mit ins­ge­samt mehr als 14.000 Teil­nehmern ausgewertet.

Mith­il­fe von Blut­proben bes­timmten sie die Zahl der Risiko­gen­vari­anten. Über zwei Jahrzehnte wur­den im Abstand von vier Jahren Ernährungs­ge­wohn­heit­en und Kör­per­mass­enin­dex (BMI) pro­tokol­liert. Der BMI gibt das Ver­hält­nis des Gewichts zur Kör­per­größe an und ist ein Maß zur Beurteilung des Körpergewichts.

Ernährungsumstellung lohnt sich

Bei der Entste­hung von Übergewicht spie­len viele Fak­toren eine Rolle. Neben Umwel­te­in­flüssen gibt es bes­timmte Gene, die das Risiko für eine Gewicht­szu­nahme erhöhen. Die Auswer­tung der Dat­en zeigte jedoch, dass eine genetis­che Vor­be­las­tung kein Hin­der­nis für eine Ernährung­sum­stel­lung ist. Je mehr Risiko­gene die Proban­den hat­ten, desto höher war sog­ar der Gewichtsver­lust infolge der verän­derten Kost.

Eine Ernährung mit viel Obst und Gemüse, Nüssen und Vol­lko­rn­pro­duk­ten, aber wenig Salz und zuck­er­halti­gen Getränken wirk­te sich pos­i­tiv aus.

Viele Vorteile, Fragen bleiben

Offen­bar kann eine gesün­dere Ernährung nicht nur die genetis­che Dis­po­si­tion für Übergewicht aus­gle­ichen, son­dern ist für Betrof­fene sog­ar beson­ders vorteil­haft. Bis­lang ist nicht bekan­nt, welche biol­o­gis­chen Mech­a­nis­men hin­ter diesem Phänomen steck­en kön­nten. Die Wis­senschaftler geben zu bedenken, dass reine Beobach­tungsstu­di­en keine ursäch­lichen Zusam­men­hänge nach­weisen kön­nen. Es wäre auch möglich, dass bes­timmte Lebensstil­fak­toren wie sportliche Aktiv­itäten für die erfol­gre­iche Gewichtsab­nahme ver­ant­wortlich waren. Fern­er kön­nte es sein, dass Men­schen, die bere­its ihr ganzes Leben mit Übergewicht kämpfen, bei ein­er Ernährung­sum­stel­lung kon­se­quenter sind. Diese Fra­gen sollen in weit­eren Forschun­gen gek­lärt wer­den, ist im British Med­ical Jour­nal (BMJ) zu lesen.

Heike Kreutz, www.bzfe.de

 

BMI-Rech­n­er: “Bin ich übergewichtig?” Schauen Sie doch ein­fach hier nach.

 

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de