Startseite » Aktuelles »

Gefährden Corona-Antigen-Schnelltests die Gesundheit von Anwendern?

Stellungnahme von KOBAS und KOGAS
Gefährden Corona-Antigen-Schnelltests die Gesundheit von Anwendern?

Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch sind Corona-Antigen-Schnelltest für Anwender unbedenklich. Foto: © Syda Productions - stock.adobe.com

Die Deutsche Geset­zliche Unfal­lver­sicherung erre­icht zunehmend Fra­gen, ob die Inhaltsstoffe von Coro­na-Anti­gen­tests gesund­heitss­chädlich sind. Der bei der DGUV ange­siedelte Koor­dinierungskreis für Biol­o­gis­che Arbeitsstoffe (KOBAS) und der Koor­dinierungskreis für Gefährliche Arbeitsstoffe (KOGAS) nehmen dazu Stellung.

Inhaltsstoffe von Corona-Antigen-Schnelltests

Damit ein Coro­na-Anti­gen-Schnell­test ein­wand­frei funk­tion­iert, muss er bes­timmte Sub­stanzen enthal­ten oder vor­ab damit behan­delt wer­den. Zu den Sub­stanzen gehören Eth­ylenox­id und 2‑Chlorethanol, Gold-Nanopar­tikel, das Lösungsmit­tel Octylphe­no­lethoxy­lat, Natri­u­mazid als Kon­servierungsmit­tel sowie Tex­til­fasern an den Wattebausch-Enden.

Keine Gefahr bei bestimmungsgemäßem Gebrauch

Bei einem bes­tim­mungs­gemäßen Gebrauch der Tests sind Gesund­heits­ge­fährdun­gen durch diese Sub­stanzen nicht zu befürcht­en. Da die meis­ten Sub­stanzen entwed­er im Test­streifen inner­halb der geschlosse­nen Testkas­sette oder in der Flüs­sigkeit im Extrak­tion­sröhrchen enthal­ten sind, ist ein direk­ter Kon­takt mit diesen Stof­fen unwahrschein­lich. Zudem sind die Konzen­tra­tio­nen der Sub­stanzen, die in den Tests ver­wen­det wer­den, sehr niedrig und gel­ten in diesen Men­gen als gesund­heitlich unbedenklich.

Die voll­ständi­ge Stel­lung­nahme von KOBAS und KOGAS kann hier einge­se­hen werden.

www.bg-verkehr.de

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2022
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de