Startseite » Aktuelles » Meldungen »

Erstickungsgefahr durch Kugelschreiber

Kugelschreiber
Achtung, Ersti­ckungs­ge­fahr!

Foto: © Drobot Dean - stock.adobe.com
Anzeige

Kaum ein Notfall tritt so abrupt und heftig auf wie die Atem­not, nach­dem ein Fremd­kör­per in die Luft­röhre gelangt ist. Kugel­schrei­ber sind dabei eine alltäg­li­che und doch kaum wahr­ge­nom­mene Gefah­ren­quelle. Darauf weist die Aktion Das sichere Haus hin.

Wer unbe­wusst an Kugel­schrei­bern nagt und dabei Kappe oder Clip verschluckt, ist in Lebens­ge­fahr. Allein in Deutsch­land ersti­cken pro Jahr bis zu 300 Menschen an Einzel­tei­len eines Kugel­schrei­bers. Zum Vergleich: Durch einen Blitz­ein­schlag sind es deut­lich unter zehn Menschen.

Lose Kappe bei Kugel­schrei­bern beson­ders gefähr­lich

Vor allem die lose Kappe bestimm­ter Kugel­schrei­ber­mar­ken kann beim Verschlu­cken leicht im Hals stecken blei­ben. Deshalb befin­det sich ein klei­nes Loch darin, das das Ersti­cken verhin­dern soll. Wird die Kappe verschluckt, kann durch die Öffnung noch ein wenig Luft geat­met werden.

Erste Hilfe bei akuter Luft­not 

Eine Erste-Hilfe-Maßnahme bei akuter Luft­not einer ande­ren Person besteht darin, sie aufzu­for­dern, sich nach vorn zu beugen und ihr dann mit der flachen Hand kräf­tig zwischen die Schul­ter­blät­ter zu schla­gen.

Löst sich der Fremd­kör­per dadurch nicht, folgt als lebens­ret­tende Sofort­maß­nahme der Heimlich-Handgriff, auch Heimlich-Manöver genannt:

Dabei steht die helfende Person hinter dem Verletz­ten und plat­ziert ihre Faust unter­halb der Rippen und des Brust­beins in der Magen­grube des Ersti­cken­den. Die andere Hand wird über die Faust gelegt. Dann versucht die helfende Person, mit einem kräf­ti­gen Zug nach hinten die Luft, die sich in der Lunge befin­det, nach oben zu drücken, um durch die Druck­erhö­hung den Fremd­kör­per aus der Luft­röhre zu entfer­nen.  

https://das-sichere-haus.de

Anzeige
News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs
Sicher­heits­be­auf­trag­ter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Sicher­heits­in­ge­nieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 7
Ausgabe
7.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de