Startseite » Aktuelles » Meldungen » Arbeits­be­din­gun­gen in Logis­tik­be­ru­fen

Schnell mal was bestellt …

Arbeits­be­din­gun­gen in Logis­tik­be­ru­fen

Körperlich anstrengende Arbeit unter Termin- oder Leistungsdruck und geringer Handlungsspielraum zeichnen die Arbeit in den Logistikberufen aus. Foto: © bluraz - stock.adobe.com
Anzeige

Die Bundes­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin (BAuA) hat das Fakten­blatt „Schnell mal was bestellt – schnell mal was gebracht“ veröf­fent­licht. Es beruht auf Daten der BIBB-/BAuA-Erwerbstätigenbefragung 2018.

Nahezu jeder bestellt heute Waren im Inter­net. Die Erwar­tung, dass diese stän­dig verfüg­bar sind und zügig nach Bestel­lung ausge­lie­fert werden, beein­flusst die Arbeits­be­din­gun­gen der Beschäf­tig­ten in den Logis­tik­be­ru­fen.

Schwere Arbeit und widri­gen Bedin­gun­gen

Rund 1,2 Millio­nen Erwerbs­tä­tige, davon etwa 30 Prozent Frauen, arbei­ten in den hier betrach­te­ten Beru­fen der Lager­wirt­schaft, der Post- und Zustell­dienste und im Güter- bezi­hungs­weise Waren­um­schlag. Zu ihren typi­schen Arbeits­be­din­gun­gen gehört häufi­ges schwe­res Heben und Tragen (56 Prozent im Vergleich zu 30 Prozent in ande­ren Beru­fen), Arbeit im Stehen (82 Prozent) und arbei­ten in Kälte, Hitze, Nässe, Feuch­tig­keit oder Zugluft (47 Prozent).

Wenig Hand­lungs­spiel­raum

Zusätz­lich kommt ein oft gerin­ger Hand­lungs­spiel­raum in Bezug auf Arbeits­ab­lauf oder Arbeits­menge hinzu. In Logis­tik­be­ru­fen haben nur 46 Prozent der Erwerbs­tä­ti­gen die Möglich­keit, ihre Arbeit selber zu planen, nur 14 Prozent können Einfluss auf die Arbeits­menge nehmen.

Schmer­zen in Rücken, Knien, etc.

Die eigene Gesund­heit schät­zen die Beschäf­tig­ten entspre­chend schlecht ein. 61 Prozent klagen über Schmer­zen im unte­ren Rücken, 37 Prozent über Schmer­zen in den Knien, Schmer­zen in den Armen und Beinen werden von 35 Prozent, bezie­hungs­weise 36 Prozent der Logis­tik­be­schäf­tig­ten beklagt. Passend zu den widri­gen Arbeits­be­din­gun­gen fühlen sich 48 Prozent der Beschäf­tig­ten körper­lich erschöpft.

Gesund­heits­för­der­li­chen Gestal­tung der Arbeit beson­ders wich­tig

In den Logis­tik­be­ru­fen kommen unter­schied­li­che ungüns­tige Anfor­de­run­gen zusam­men, insbe­son­dere körper­li­che Anstren­gung, schnel­les Arbei­ten und Termin- oder Leis­tungs­druck. Erwerbs­tä­tige in diesen Beru­fen verfü­gen außer­dem selte­ner über Ressour­cen, um ihre Situa­tion besser zu bewäl­ti­gen. Daher ist es beson­ders wich­tig, dass Arbeit­ge­be­rin­nen und Arbeit­ge­ber den Arbeits­an­for­de­run­gen in Logis­tik­be­ru­fen mit einer gesund­heits­för­der­li­chen Gestal­tung der Arbeit begeg­nen. Hier­für ist eine Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung durch­zu­füh­ren und es sind entspre­chende Maßnah­men einzu­lei­ten.

Ausführ­li­che Infor­ma­tio­nen zur Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung erhal­ten Inter­es­sierte bei der zustän­di­gen Berufs­ge­nos­sen­schaft Handel und Waren­lo­gis­tik sowie auf der Inter­net­seite der Bundes­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin.

Das Fakten­blatt „Schnell mal was bestellt – schnell mal was gebracht“ kann hier herun­ter­ge­la­den werden.

www.baua.de/publikationen

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de