Startseite » Aktuelles » Meldungen »

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard: Konkretisierungen für Fußpflegeeinrichtungen, Nagelstudios und die Podologie

SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard
Konkretisierungen für Fußpflegeeinrichtungen, Nagelstudios und die Podologie

Foto: © New Africa - stock.adobe.com
Anzeige

Wie kön­nen Podologin­nen und Podolo­gen sowie Beschäftigte in Fußpflegeein­rich­tun­gen und Nagel­stu­dios während der Coro­na-Pan­demie sich­er arbeit­en? Die Beruf­sgenossen­schaft für Gesund­heits­di­enst und Wohlfahrt­spflege (BGW) hat branchen­spez­i­fis­che SARS-CoV-2-Arbeitss­chutz­s­tan­dards für sie entwickelt.


Die neuen Branchen­stan­dards enthal­ten Hygien­eregeln, Hand­lungsan­weisun­gen, räum­liche Vor­gaben und Infor­ma­tio­nen zu per­sön­lich­er Schutzaus­rüs­tung. Dabei gilt die Rang­folge: tech­nis­che vor organ­isatorischen vor per­sön­lichen Schutzmaßnahmen.

Zu den Maßnahmen für die Podologie gehören:

  • Patien­ten oder Pati­entin­nen wer­den gebeten, sich nach Betreten der Prax­is die Hände zu waschen oder zu desinfizieren
  • Aus­re­ichende Schutzabstände
  • Bele­gungs­dichte von Arbeits­bere­ichen entzerren
  • Mund-Nasen-Bedeck­ung für Beschäftigte und Patienten
  • Opti­mierte Lüf­tung aller Praxisräume
  • Unter­weisung der Beschäftigten in Schutz­maß­nah­men, Hän­de­hy­giene und Hautschutz

Der voll­ständi­ge branchen­spez­i­fis­che SARS-CoV-2-Stan­dard für die Podolo­gie find­en Inter­essierte hier.

Maßnahmen für Fußpflegeeinrichtungen und Nagelstudios sind unter anderem:

  • Kun­den oder Kundin­nen wer­den gebeten, sich bei der Ankun­ft die Hände zu waschen oder zu desinfizieren.
  • Mund-Nasen-Bedeck­ung für Beschäftigte und Kundschaft
  • Aus­re­ichende Schutz­ab­stände, gegebe­nen­falls mit Anpas­sung von Behandlungsplätzen
  • Abschaf­fung von Wartezonen
  • Ver­wen­dung von Ein­ma­lin­stru­menten oder auf­bere­it­eten Instru­menten je Kunde
  • Opti­mierte Lüftung

Der voll­ständi­ge branchen­spez­i­fis­che SARS-CoV-2-Stan­dard für Fußpflegeein­rich­tun­gen und Nagel­stu­dios find­en Inter­essierte hier.

Der speziellen Stan­dards der Beruf­sgenossen­schaft für Gesund­heits­di­enst und Wohlfahrt­spflege (BGW) bieten eine Hil­festel­lung für Unternehmerin­nen und Unternehmer zur Erfül­lung von Arbeitss­chutzpflicht­en und konkretisiert branchen­spez­i­fisch den SARS-CoV-2-Arbeitss­chutz­s­tan­dard des Bun­de­sar­beitsmin­is­teri­ums. Ziel ist es, das Risiko ein­er Infek­tion mit dem neuar­ti­gen Coro­n­avirus in podol­o­gis­chen Prax­en best­möglich zu reduzieren. Der Stan­dard dient als Richtschnur für die Beratung sowie zur Überwachung durch den Auf­sichts­di­enst der BGW.

www.bgw-online.de

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de