Startseite » Aktuelles » Meldungen »

Wassernebel-Systeme Richtlinie VdS 3188

Neue VdS 3188
Unterstützung für Wassernebel-Systeme

Foto: © photodeedooo - stock.adobe.com
Anzeige

Die Hil­festel­lun­gen zur sicheren Pla­nung und Instal­la­tion von Wassernebel-Löschan­la­gen, die VdS 3188, wur­den jet­zt umfassend an neue Risiken sowie Tech­niken angepasst. Denn entschei­dend für erfol­gre­iche Brand­bekämp­fung ist immer die Sofortreak­tion – gewährleis­tet durch zuver­läs­sige Löschtech­nik.

Wassernebel-Sys­teme erhöhen durch die Erzeu­gung sehr klein­er Tröpfchen die Wirkung des einge­set­zten Wassers erhe­blich und erzie­len so einen schnellen Küh­lef­fekt. Strahlungswärme wird effek­tiv absorbiert und im Bere­ich der Ver­bren­nungszone eine Teilin­er­tisierung durch Ver­damp­fung erre­icht. Auch Wasser­schä­den wer­den hier­durch min­imiert.

Die sichere Pla­nung, Instal­la­tion und Hand­habung der kom­plex­en Tech­nolo­gien gewährleis­ten die Richtlin­ien VdS 3188, veröf­fentlicht vor fünf Jahren als erster europäis­ch­er Stan­dard für diese immer wichtiger wer­den­den Sys­teme. Diesen hat VdS jet­zt umfassend über­ar­beit­et. Neu erstellt wur­den u.a. Hil­fen für den Ein­satz von Schaum­mit­teln, für Wasserver­sorgung und Fil­ter oder die Betrieb­s­dauer gemäß prEN 14972. Inklu­sive sind jet­zt auch Konzepte für Wand­sprin­kler in Büros und Aufen­thalts­bere­ichen, spez­i­fiziert durch Real­brand­ver­suche.

Diese Richtlin­ien enthal­ten die Anforderun­gen und geben Empfehlun­gen für Pla­nung, Ein­bau und Wartung von orts­festen Wassernebel-Sprin­kler­an­la­gen und Wassernebel-Löschan­la­gen mit einem Sys­tem­druck > 16 bar in Gebäu­den, Indus­triean­la­gen und anderen Ein­rich­tun­gen auf dem Fes­t­land. Die Anforderun­gen und Empfehlun­gen dieser Richtlin­ien gel­ten auch für jede Ergänzung, Erweiterung, Reparatur, Wartung oder son­stige Verän­derung von Wassernebel-Sys­te­men.

„Unser Kern­fokus während der Über­ar­beitung des Leit­fadens: das Erle­ichtern zuver­läs­siger Sicher­heit”, betont Chris­t­ian Kopp, Experte für Wassernebel-Sys­teme bei Europas größtem Brand­schutz-Zer­ti­fizier­er. „Um die Arbeit­sprozesse von Errichtern, Ver­sicher­ern und Behör­den zu vere­in­fachen, bietet die neuen VdS 3188 neben klar belegter Zuver­läs­sigkeit natür­lich auch die gewohnte Kom­pak­theit und Trans­parenz.“

Die über­ar­beit­eten VdS 3188, „Richtlin­ien für Wassernebel-Sprin­kler­an­la­gen und Wassernebel-Löschan­la­gen (Hochdruck-Sys­teme), Pla­nung und Ein­bau“, sind jet­zt im vds-shop.de erhältlich. Nutzer des Richtlin­ien-Abos erhal­ten die neue Ver­sion automa­tisch.

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abon­nieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de