Startseite » Aktuelles »

Sie enthält unter anderem eine Kampagne, die für offenen Umgang mit psychischen Belastungenn wirkt

Hilfe bei psychischen Belastungen
Offensive Psychische Gesundheit gestartet

Aus Belastung und Stress kann eine dauerhafte Überforderung werden. (Foto: © WavebreakmediaMicro – stock.adobe.com)
Anzeige

Um die psy­chis­che Gesund­heit in allen Lebenswel­ten zu stärken, ist ein bish­er ein­ma­liges Bünd­nis in Deutsch­land an den Start gegan­gen: die Offen­sive Psy­chis­che Gesund­heit. Sie soll für mehr Aufmerk­samkeit und einen offeneren Umgang mit psy­chis­chen Belas­tun­gen wer­ben und bietet Hil­fe an. Das meldet INQA, Ini­tia­tive Neue Qual­ität der Arbeit.

Das Pro­jekt ist eine ressortüber­greifende Ini­tia­tive des Bun­desmin­is­teri­ums für Arbeit und Soziales (BMAS), des Bun­desmin­is­teri­ums für Gesund­heit (BMG) und des Bun­desmin­is­teri­ums für Fam­i­lie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) mit bre­it­er Unter­stützung der Präven­tion­s­land­schaft. Ihre gemein­samen Ziele sind:

  • mehr Offen­heit im Umgang mit psy­chis­ch­er Gesund­heit – in Beruf, Schule, Aus­bil­dung, Ruh­e­s­tand, Vere­in, Fam­i­lie, Fre­un­deskreis
  • stärkere Ver­net­zung der Präven­tion­sak­teurin­nen und ‑akteuren und Verzah­nung ihrer Hil­f­sange­bote
  • bessere Über­sicht der Präven­tion­sange­bote für Betrof­fene und frühzeit­igere Nutzung

Infor­ma­tion­skam­pagne für die Öffentlichkeit, Dialog­for­mate für die Fach­welt

Wichtiger Bestandteil der Offen­sive ist eine Kam­pagne, die für mehr Aufmerk­samkeit und einen offeneren Umgang mit psy­chis­chen Belas­tun­gen in den Lebenswel­ten wirbt. Die Kam­pagne will Men­schen motivieren, aufmerk­sam bei sich selb­st und Men­schen im Umfeld zu sein, wenn aus Belas­tung und Stress eine dauer­hafte Über­forderung zu wer­den dro­ht. Um Prob­leme im eige­nen Umfeld offen anzus­prechen, unter­stützt die Offen­sive auch mit ein­er Gespräch­san­leitung mit prak­tis­chen Hin­weisen, wie im per­sön­lichen oder beru­flichen Umfeld das The­ma „psy­chis­che Belas­tung“ niedrigschwellig ange­sprochen wer­den kann. Darin find­en sich bewährte Strate­gien, die Gespräche über die psy­chis­che Gesund­heit erle­ichtern. Darüber hin­aus erhal­ten die Präven­tion­sak­teurin­nen und ‑akteure in zwei Dialogver­anstal­tun­gen Raum für Aus­tausch und Ver­net­zung sowie die Verabre­dung gemein­samer Maß­nah­men für einen leichteren Zugang zu Präven­tion­sange­boten.

Präven­tion­sak­teurin­nen und ‑akteure und Promi­nente unter­stützen die Offen­sive

Die Offen­sive Psy­chis­che Gesund­heit wird von der Bre­ite der Präven­tion­s­land­schaft getra­gen: Geset­zliche und pri­vate Krankenkassen, Unfal­lver­sicherungsträger und Beruf­sgenossen­schaften, die Deutsche Renten­ver­sicherung, die Bun­de­sagen­tur für Arbeit, beruf­sständis­che Ver­bände von Psy­chologin­nen und Psy­cholo­gen und Psy­chother­a­peuten sowie Bünd­nisse und Betrof­fenenein­rich­tun­gen im Bere­ich psy­chis­che Gesund­heit ver­net­zen sich, damit die Ange­bote trans­par­ent und für Betrof­fene leichter zu find­en sind. Darüber hin­aus geben mehrere Promi­nente, darunter Skisprun­gle­gende Sven Han­nawald und die Blog­gerin Vic­to­ria van Vio­lence, der Offen­sive ein Gesicht, indem sie offen von ihren per­sön­lichen Erfahrun­gen mit psy­chis­ch­er Belas­tung und der Bedeu­tung von Präven­tion sprechen. Das BMAS hat die Offen­sive Psy­chis­che Gesund­heit aus INQA her­aus entwick­elt und konzip­iert.

Alle Infor­ma­tio­nen zur Offen­sive Psy­chis­che Gesund­heit find­en Sie hier über­sichtlich auf­bere­it­et. Hier kön­nen Sie auch die Gespräch­stipps herun­ter­laden und passende Hil­f­sange­bote find­en!

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abon­nieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de