Startseite » Aktuelles »

Radon in Gebäuden

Video der Woche
Radon in Gebäuden

Foto: © JEGAS RA – stock.adobe.com
Anzeige

Radon ist ein natür­lich vork­om­mendes radioak­tives Gas, das vor allem aus dem Erd­bo­den, aber auch aus Baustof­fen in Gebäude ein­drin­gen kann. Wird es über län­gere Zeit hin­weg eingeat­met, kann es Lun­genkrebs verur­sachen. In dem Film des Bun­de­samts für Strahlen­schutz (BfS) erfahren Sie mehr über Ursprung und Wirkung des Gas­es. Sie bekom­men wertvolle Tipps, wie Sie eine Radon-Belas­tung fest­stellen und was Sie gegen zu viel Radon im Haus tun können.

HIER geht´s zum Video.

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de