Berufskrankheiten-Verordnung geändert. -
Startseite » Aktuelles » Recht und Regelwerk » Berufskrankheiten-Verordnung geän­dert

Aktuelles Recht und Regelwerk Sicherheitsbeauftragter Urteile

Berufskrankheiten-Verordnung geän­dert

Anzeige

Zum 01. August 2017 wurden drei weitere Krank­hei­ten in die Berufskrankheiten-Verordnung aufge­nom­men sowie zwei Berufs­krank­hei­ten um Krank­heits­bil­der erwei­tert.

Bei den Krank­hei­ten, die neu den Berufs­krank­hei­ten zuge­ord­net wurden, handelt es sich um:

  • Leuk­ämie durch die Einwir­kung von 1,3-Butadien. Hier­bei geht es um ein farb­lo­ses Gas, das vor allem in der Kunstkautschuk- und Gummi­in­dus­trie verwen­det wird.
  • Harn­bla­sen­krebs durch poly­zy­kli­sche aroma­ti­sche Kohlen­was­ser­stoffe (PAK). PAK entste­hen arbeits­be­dingt vor allem in Koke­reien und Teer­raf­fi­ne­rien und in der Elek­tro­gra­phit­in­dus­trie. Betrof­fene Berufs­grup­pen sind zudem Stra­ßen­bauer und Schorn­stein­fe­ger.
  • Fokale Dysto­nie, umgangs­sprach­lich auch als Musi­ker­krampf bezeich­net. Hieran können insbe­son­dere Orches­ter­mu­si­ker oder Musik­leh­rer erkran­ken.

Außer­dem wurden die Berufs­krank­heit Nummer 4104 (Lungen­krebs oder Kehl­kopf­krebs in Verbin­dung mit Asbest) um „Eier­stock­krebs“ und die Berufs­krank­heit Nummer 4113 (Lungen­krebs durch PAK) um die Erkran­kung „Kehl­kopf­krebs“ erwei­tert.

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2018
LESEN
ARCHIV
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de