Startseite » Aktuelles » Recht und Regelwerk »

Verkehrsunfall vor Schichtende

BSG bestätigt Urteil
Verkehrsunfall vor Schichtende

Foto: © Norbert - stock.adobe.com
Anzeige

Ein Mann ver­lässt ohne ersichtlichen Grund vorzeit­ig seinen Arbeit­splatz und verunglückt auf seinem üblichen Arbeitsweg tödlich. Das Bun­dessozial­gericht hat entsch­ieden, dass dieser Unfall nicht durch die geset­zliche Unfal­lver­sicherung abgedeckt ist und damit das Urteil des Säch­sis­chen Lan­dessozial­gerichts vom 28.11.2018 (siehe Aus­gabe 12/2019) bestätigt.

Geklagt hat­te eine Witwe, deren ver­stor­ben­er Ehe­mann während der Schicht bei laufend­er Mas­chine vorzeit­ig seinen Arbeit­splatz ver­lassen hat­te, ohne dass hier­für ein Grund ermit­telt wer­den kon­nte. Er hat­te wed­er seine Kol­le­gen über sein vorzeit­iges Arbeit­sende informiert noch aus­gestem­pelt. Der Mann set­zte sich in seinen Pkw und fuhr los. Er befand sich auf seinem üblichen Heimweg, als er bei einem Zusam­men­stoß mit einem ent­ge­genk­om­menden Lkw ver­starb. Die Richter wiesen die Revi­sion der Witwe des verunglück­ten Mannes zurück, weil nicht mehr fest­gestellt wer­den kon­nte, ob der Ver­stor­bene am Unfall­t­ag nach Hause oder an einen drit­ten Ort fahren wollte.

(Urteil des Bun­dessozial­gerichts vom 06.10.2020, Az. B 2 U 9/19 R)

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Webinar
Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 5
Ausgabe
5.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 5
Ausgabe
5.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de