Startseite » Aktuelles »

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.

Steigende Brandgefahr in der Weihnachtszeit
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.

Brennender Adventskranz
Der Adventskranz birgt eine hohe Brandgefahr in der Weihnachtszeit. Foto: © eyetronic - stock.adobe.com

Wenn’s dunkel wird draußen, gehen die Kerzen an. Spätestens zum ersten Advent ent­flammt in den meis­ten Haushal­ten die erste Kerze des Adventskranzes. Kerzen und Lichter­ket­ten – sie gehören zur Wei­h­nacht­szeit ein­fach dazu, bergen aber auch erhöhte Brandge­fahr. Darauf weist der bvbf Bun­desver­band Brand­schutz-Fach­be­triebe e. V. hin.

Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen

Je weit­er die Wei­h­nacht­szeit fortschre­it­et, desto höher wird die Gefahr. Das liegt nicht nur daran, dass zu jedem Adventsson­ntag eine weit­ere Kerze angezün­det wird. Vielmehr ist die steigende Gefahr darin begrün­det, dass Kerzen herun­ter­bren­nen und sich immer mehr dem Tan­nen­grün näh­ern. Zu der zunehmenden Nähe von Kerze und Tan­nen­grün kommt, dass das Tan­nen­grün immer trock­en­er und damit leichter entzündlich wird. Um die Brandge­fahr in der Wei­h­nacht­szeit möglichst ger­ing zu hal­ten, soll­ten Adventskränze- und Gestecke daher auf Met­all oder Keramik ste­hen, fernab von brennbaren Mate­ri­alien und nicht im Luftzug.

LED-Lichterketten sind die sicherere Variante

Dass man Kerzen nicht unbeauf­sichtigt lassen soll, wird den meis­ten noch aus den Kinderta­gen im Ohr geblieben sein. Aber auch elek­trische Lichter­ket­ten sind nicht ganz unge­fährlich. Denn die dün­nen Kabel kön­nen im Dauer­be­trieb über­hitzen und einen Schwel­brand aus­lösen. Das kann auch passieren, wenn die Bir­nen mit dem Kabel in Berührung kom­men. Aus diesem Grund gilt auch hier, dass die Lichter­ket­ten nur unter Auf­sicht in Betrieb sein soll­ten. Eine sicherere Lösung sind hier LED-Lichterketten.

Geeignete Rauchmelder und Feuerlöschgeräte finden

Einen Brand gän­zlich auss­chließen kann man aber nie. Sicher­heit geben hier Rauch­melder und Feuer­löschgeräte. Ein Brand im Anfangssta­di­um lässt sich in den meis­ten Fällen mit einem Feuer­lösch­er bekämpfen. Qual­i­fizierte Brand­schutz-Fach­be­triebe berat­en, welche Feuer­lösch­er und Rauch­melder sich am beste eignen. Eine Liste dieser Fach­be­triebe gibt es auf der Web­site des bvbf.

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de