Startseite » Aktuelles » Termine »

Gesundheit, Wohlbefinden und steigende Produktivität – Wie geht das in der Arbeitswelt 4.0?

Deutscher Arbeitsschutz-Kongress 2019
Gesundheit, Wohlbefinden und steigende Produktivität – Wie geht das in der Arbeitswelt 4.0?

Foto: © WEKA Akademie GmbH
Anzeige

Der fün­fte Deutsche Arbeitss­chutz-Kongress im stil­vollen Ambi­ente in Bad Nauheim bei Frank­furt ist längst kein Insid­er-Tipp mehr. Vom 17. bis 18. Sep­tem­ber kön­nen Experten für betriebliche Sicher­heit sich auch dieses Jahr wieder in drei Fach­foren, 26 Vorträ­gen und vie­len Work­shops Wis­sen auf­bauen und auf hohem Niveau austauschen.

Wie bee­in­flusst die Dig­i­tal­isierung die betriebliche Sicher­heit? Wie kann ein rei­bungslos­es Zusam­men­spiel von Men­sch, Tech­nik und Organ­i­sa­tion im eige­nen Unternehmen funk­tion­ieren? Dies sind und bleiben zen­trale Fra­gen, die es zu klären gilt. Hier rückt auch die längst über­fäl­lige Gle­ich­stel­lung der Geschlechter und die verän­derte Sicht der Arbeit­nehmer auf Arbeits- und Leben­szeit in den Fokus von Arbeitssicher­heit und Gesund­heitss­chutz. Als Ideenge­ber sind im Augen­blick Fach- und Führungskräfte stark gefordert, regelmäßige aktuelle Impulse, wie sie dieser Kongress bietet, wer­den immer wichtiger. Durch die Wech­selmöglichkeit inner­halb der Fach­foren an bei­den Kon­gressta­gen kön­nen sich die Teil­nehmer gle­ich mehrere Schw­er­punk­te zusam­men­stellen und ihr Know-how ziel­gerichtet erweitern.

Hochkarätige Experten

Auch dieses Jahr kon­nten wieder hochkarätige Fach­ex­perten für den Deutschen Arbeitss­chutz-Kongress gewon­nen wer­den. So darf man auf die aktuellen Erfahrun­gen und Ein­schätzun­gen von Pro­fes­sor Dr. Diet­mar Rein­ert vom Insti­tut für Arbeitss­chutz der DGUV, Marc Uhmann, dem Leit­er des Fra­port Gesund­heits­man­age­ments, Dipl.-Ing. Jür­gen Ortlepp, dem Experten für Son­der­prozesse, Qual­ität-Sicher­heit und Gefahrgut bei der Infra­serv Logis­tics und vie­len anderen Experten ges­pan­nt sein.

Über tech­nol­o­gis­che Inno­va­tio­nen und deren Auswirkun­gen auf Sicher­heit und Gesund­heit bei der Arbeit, wie man mit der unter­schiedlichen men­schlichen Gefahren­wahrnehmung umge­ht und mehr erfahren die Besuch­er im Forum 1 – Arbeitss­chutz. In Forum 2 – Betrieblich­es Gesund­heits­man­age­ment geht es unter anderem um „smarte Rou­ti­nen, gesunde Teams“, der Gefährdungs­beurteilung psy­chis­ch­er Belas­tun­gen sowie um ein zeit­gemäßes Betrieblich­es Gesund­heits­man­age­ment in der Prax­is. Wie REACH nach 2018 weit­erge­ht, wie man Gefahrstoffe mit­tels EMKG-Mod­ell beurteilt oder wie weit die Entwick­lung des Benachrich­ti­gungsportals der Giftnotrufzentralen/ Poi­son Cen­ter Notification(PCN) bis 2020 ist, erfahren die Teil­nehmer in Forum 3 – Gefahrstoffe.

Highlight: Stadtführung durch Bad Nauheim

Als beson­deres High­light bietet der Ver­anstal­ter eine Jugend­stil- und Stadt­führung durch Bad Nauheim. Nicht nur der gemein­same Aus­flug, auch das anschließende Aben­dessen und eine beglei­t­ende Fachausstel­lung sind ein willkommen­er Rah­men für per­sön­liche Gespräche und über­greifend­en Aus­tausch zum The­ma Gesund­heits­förderung und Arbeitss­chutz. Die Teil­nahme am Kongress kostet 995 Euro net­to pro Per­son. Mit im Preis enthal­ten sind auch die Kon­gres­sun­ter­la­gen, zwei Mit­tagessen, die Stadt­führung, ein Aben­dessen, Pausen­verpfle­gung sowie eine Teilnahmebescheinigung.

Weitere Information

Das voll­ständi­ge Tagung­spro­gramm mit Infor­ma­tio­nen über die einzel­nen Vorträge, Aus­flüge, Work­shops und Ref­er­enten ist online unter www.deutscher-arbeitsschutz-kongress.de   erhältlich.

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 2
Ausgabe
2.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 2
Ausgabe
2.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de