Blitzschutzkonzept schützt bei Veranstaltungen vor Gewitter
Startseite » Allgemein » An Schutz vor Gewit­ter denken

Planung von Veranstaltungen

An Schutz vor Gewit­ter denken

Blitze sollten keine Menschen gefährden. (Foto: © tinyal - stock.adobe.com)
Anzeige

Stark­re­gen, Hagel und vor allem Gewit­ter sind nicht nur lästig, sondern auch gefähr­lich und können zum Abbruch von Open-Air-Festivals führen. Beson­ders bei großen Veran­stal­tun­gen empfiehlt sich ein Blitz­schutz­kon­zept, wie der TÜV Rhein­land erklärt.

Mit sommer­li­chen Tempe­ra­tu­ren beginnt jedes Jahr auch die Gewit­ter­sai­son in Deutsch­land. Für Veran­stal­ter und Besu­cher von Festi­vals, Sport­events und Public-Viewing beginnt häufig das große Zittern. Denn Stark­re­gen, Hagel und Sturm­böen können schnell dafür sorgen, dass das Event sprich­wört­lich ins Wasser fällt. Insbe­son­dere Gewit­ter bedür­fen beson­de­rer Beach­tung, denn häufig müssen Veran­stal­tun­gen auf der grünen Wiese abge­bro­chen oder gar im Vorfeld abge­sagt werden. Ein siche­rer Ausweich­platz ist das Auto. „Ein Auto wirkt wie ein Faraday’scher Käfig und bietet deshalb siche­ren Unter­schlupf“, sagt Michael Vogel, Experte für Elek­tro­tech­nik bei TÜV Rhein­land. „Deshalb ist es eine gute Stra­te­gie, die Fahr­zeuge der Besu­cher um den Fest­platz herum zu plat­zie­ren.“

Mobile Blitz­ab­lei­ter bieten Schutz

Was aber kann der Fest­ver­an­stal­ter tun, um seine Gäste während der Veran­stal­tung zu schüt­zen? „Eine Blitz­schutz­fach­kraft sollte zunächst auf Basis der Art und Nutzung des Gelän­des ein Blitz­schutz­kon­zept bzw. eine Gefähr­dungs­be­ur­tei­lung für die Veran­stal­tung erstel­len“ so Vogel. Sind feste Gebäude mit Blitz­schutz für die Besu­cher nicht erreich­bar, können als Alter­na­tive größere Fest­flä­chen ohne Umbau­ung mit Hilfe von so genann­ten Fang­s­tan­gen als mobile, tempo­räre Blitz­ab­lei­ter abge­si­chert werden. Wer dabei als verant­wor­tungs­be­wuss­ter Veran­stal­ter alles rich­tig machen will, sollte sich unbe­dingt bera­ten lassen. Ausge­bil­dete Blitz­schutz­ex­per­ten, beispiels­weise in Elek­tro­fach­be­trie­ben, stel­len diese mobi­len Blitz­ab­lei­ter in geeig­ne­ter Menge und Dimen­sion zur Verfü­gung. Ausleih­mo­delle helfen, die Kosten zu redu­zie­ren.

Gewit­ter bei der Grill­party

Doch was empfiehlt sich bei der heimi­schen Grill­party oder beim Fußball­gu­cken im eige­nen Garten, wenn ein plötz­li­ches Gewit­ter aufzieht? Um sich, seine Gäste und die heimi­schen Elek­tro­ge­räte zu schüt­zen, soll­ten einige Punkte beach­tet werden. „Sofern möglich, soll­ten alle Gäste Schutz im Haus suchen. Sämt­li­che Geräte, etwa Musik­an­lage oder Elek­tro­grill, die mögli­cher­weise im Freien blei­ben, soll­ten vom Strom getrennt und mit Plas­tik­pla­nen abge­deckt werden“, sagt Michael Vogel. „Es empfiehlt sich, auch bei allen Elek­tro­ge­rä­ten im Haus den Stecker zu ziehen und die Anten­nen­lei­tung vom Netz zu tren­nen.“ Letz­te­res ist auch bei fach­ge­rech­ten Blitz­schutz­sys­te­men am und im Haus die sicherste Lösung. Diese Systeme mini­mie­ren das Risiko von Brän­den und Schä­den an Gerä­ten zwar erheb­lich, aufgrund der unvor­her­seh­ba­ren Stärke eines Blit­zes ist ein hundert­pro­zen­ti­ger Schutz aber nicht möglich.

 

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Meist­ge­le­sen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Sicher­heits­in­ge­nieur

Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de