Startseite » Allgemein » Depres­sive Beschwer­den in Deutsch­land beson­ders häufig

EU-Studie

Depres­sive Beschwer­den in Deutsch­land beson­ders häufig

Foto: © MAGIC OF ART - stock.adobe.com
Anzeige

Die Bundes­psy­cho­the­ra­peu­ten­kam­mer (BPtK) hat Ergeb­nisse des European Health Inter­view Survey ausge­wer­tet. Demnach kommen in Deutsch­land depres­sive Beschwer­den deut­lich häufi­ger vor als im euro­päi­schen Durch­schnitt. In Europa berich­tet durch­schnitt­lich einer von 15 Erwach­se­nen (6,6 Prozent) zum Beispiel über eine nieder­ge­schla­gene Stim­mung oder erheb­li­che Schwie­rig­kei­ten, sich zu Akti­vi­tä­ten aufzu­raf­fen. In Deutsch­land ist es aber von zehn Erwach­se­nen fast einer (9,2 Prozent).

Das ist das Ergeb­nis des European Health Inter­view Survey (EHIS), bei dem rund 250.000 Erwach­sene aus 25 EU-Staaten befragt wurden, berich­tet die BPtK. Unter­schiede seien bei jünge­ren Menschen beson­ders groß: Deutsch­land 11,5 Prozent, Europa 5,2 Prozent. Bei Älte­ren sind depres­sive Symptome in Deutsch­land dage­gen selte­ner: Deutsch­land 6,7 Prozent, Europa 9,1 Prozent.

Wir müssen genauer wissen, weshalb junge Menschen bei uns deut­lich häufi­ger von depres­si­ven Sympto­men berich­ten als im euro­päi­schen Vergleich“, stellt Dr. Diet­rich Munz, Präsi­dent der Bundes­psy­cho­the­ra­peu­ten­kam­mer, fest. „Klar ist aber jetzt schon, wir benö­ti­gen Präven­ti­ons­an­ge­bote, die Jugend­li­che und junge Erwach­sene besser errei­chen.“

Weitere Ergeb­nisse des European Health Inter­view Survey (EHIS) 2 können hier einge­se­hen werden.

Die BPtK-Homepage bietet nähere Infor­ma­tio­nen zu Depres­sio­nen und deren Behand­lungs­mög­lich­kei­ten hier.

www.bptk.de

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de