Startseite » Allgemein » Ein Muss gegen Strom­un­fälle im Garten

Der FI-Schutzschalter

Ein Muss gegen Strom­un­fälle im Garten

Anzeige
Wo auch immer Strom im Garten verwen­det wird, sollte ein FI-Schutzschalter (auch RCD genannt) nicht fehlen. Er schützt wirk­sa­mer als eine herkömm­li­che Haus­halts­si­che­rung vor einem elek­tri­schen Schlag. Es gilt der Spruch: „Die Siche­rung schützt Geräte und Leitun­gen, der FI-Schalter den Menschen.“ Darauf weist die Aktion „Das Sichere Haus“ (DSH), Hamburg, hin.

Seit 1985 müssen Außen­an­la­gen mit einem Fehler­strom­schutz abge­si­chert sein. Dafür wird ein FI-Schutzschalter, bzw. RCD, in den Vertei­ler­kas­ten montiert. Für ältere Gärten ist die Nach­rüs­tung bestehen­der Strom­kreise mit einem FI-Schutzschalter eine drin­gende Empfeh­lung. Er ist ein Lebens­ret­ter, falls zum Beispiel beim Mähen mit dem Elek­tro­mä­her das Kabel durch­trennt und dabei die Außen- und Innen­iso­lie­rung derart beschä­digt wird, dass die strom­füh­rende Phase offen liegt.
Sollte die Steck­dose nicht über die Haus­ver­tei­lung über einen FI-Schalter abge­si­chert sein, gibt es im Elek­tro­fach­han­del, verein­zelt auch in Baumärk­ten, Adap­ter, die einzelne Steck­do­sen absi­chern. Ein solcher Adap­ter wird zwischen Steck­dose und den Anschluss­ste­cker des Gerä­tes oder des Verlän­ge­rungs­ka­bels gesteckt.
Und so funk­tio­niert ein FI-Schutzschalter: Bei einem elek­tri­schen Gerät fließt der benö­tigte Strom über das Kabel zum Gerät hin und – norma­ler­weise – in glei­cher Stärke wieder zurück. Berührt dage­gen ein Mensch ein unge­nü­gend isolier­tes Gerät, fließt durch seinen Körper ein mehr oder weni­ger star­ker Strom (= Fehler­strom) zur Erde. Es gibt eine Diffe­renz zwischen zu- und abflie­ßen­dem Strom. Ein FI-Schutzschalter misst den Strom stän­dig und bemerkt die kleinste Diffe­renz schon im Milliampere-Bereich. Ein Relais schal­tet den über­wach­ten Strom­kreis und damit das Gerät blitz­schnell ab.
Weitere Tipps für siche­res Gärt­nern bietet die in Einzel­ex­em­pla­ren kosten­freie Broschüre „Den Garten genie­ßen. Sicher gärt­nern“. ( s. Foto) Zu bestel­len unter:
www.das-sichere-haus.de/broschueren/freizeit oder per Mail über die Adresse:
bestellung@das-sichere-haus.de, Stich­wort „Garten“ oder per Post über DSH, Stich­wort „Garten“, Holstei­ni­scher Kamp 62, 22081 Hamburg.
Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 12
Ausgabe
12.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de