Startseite » Allgemein »

Jeder zweite Koch fühlt sich erschöpft

Hohe körperliche und seelische Belastungen
Jeder zweite Koch fühlt sich erschöpft

Foto: © Friends Stock - stock.adobe.com
Anzeige

Der Beruf der Köchin bezie­hungs­weise des Kochs geht mit über­lan­gen Arbeits­zei­ten einher und ist körper­lich wie psychisch belas­tend. Zu diesem Ergeb­nis kommt das neue Fakten­blatt „Kochen als Beruf – Leiden­schaft mit hohem körper­li­chen Einsatz“ der Bundes­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin (BAuA).

Während etwa rund 12 Prozent der Beschäf­tig­ten in Deutsch­land über 48 Stun­den pro Woche arbei­ten, sind es bei den Köchen 19 Prozent – bei Köchen im Gast­ge­werbe sogar 27 Prozent. Mehr als drei Vier­tel der Köche (82 Prozent) haben zudem Muskel-Skelett-Beschwerden. Damit sind Köche deut­lich häufi­ger betrof­fen als andere Beschäf­tigte (51 Prozent). Und: Knapp jeder zweite Koch (47 Prozent) fühlt sich körper­lich erschöpft.

Kochen als Beruf wird häufi­ger als andere Berufe von jünge­ren Erwerbs­tä­ti­gen ausge­übt. Ein Drit­tel der Köche (31 Prozent) ist unter 35 Jahre alt – im Gast­ge­werbe sind es sogar 38 Prozent. Multi­tas­king, Schnel­lig­keit und Zeit­druck sind unter Köchen die bestim­men­den Belas­tungs­fak­to­ren. 71 Prozent der Köche berich­ten davon, dass sie verschie­dene Aufga­ben gleich­zei­tig betreuen müssen. Fast doppelt so viele von ihnen (65 Prozent) müssen im Vergleich zu ande­ren Beschäf­tig­ten (33 Prozent) sehr schnell arbei­ten. Zudem geben 55 Prozent, in der Gastro­no­mie sogar 61 Prozent der Köche an, häufig unter star­kem Termin- und Leis­tungs­druck zu arbei­ten.

In Deutsch­land arbei­te­ten im Jahr 2018 504.900 sozi­al­ver­si­che­rungs­pflich­tige Köchin­nen und Köche. Das entspricht circa 1,5 Prozent der Beschäf­tig­ten. Sie sind in viel­fäl­ti­gen Berei­chen tätig, beispiels­weise in Restau­rants, Hotels, Kanti­nen, Kran­ken­häu­sern oder Cate­ring­fir­men. Die Zahlen im BAuA-Fakten­blatt entstam­men einer Auswer­tung der BIBB/BAuA-Erwerbs­tä­ti­gen­be­fra­gung 2018.

baua: Fakten „Kochen als Beruf – Leiden­schaft mit hohem körper­li­chen Einsatz“ gibt es als PDF im Inter­net­an­ge­bot der BAuA unter www.baua.de/publikationen.

Anzeige
News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs
Sicher­heits­be­auf­trag­ter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2020
ABO
Sicher­heits­in­ge­nieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de