Startseite » Allgemein »

Fotowettbewerb „Mensch – Arbeit – Handicap 2021“ der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW).

Fotowettbewerb
„Mensch – Arbeit – Handicap 2021“

Neben gelungener Inklusion können die Fotoarbeiten auch Hindernisse für Menschen mit Handicap in der Arbeitswelt aufzeigen. (Foto: © Industrieblick – stock.adobe.com)
Anzeige

Am 31. Juli startet die Bewer­bungsphase für den Fotowet­tbe­werb „Men­sch – Arbeit – Hand­i­cap 2021“ der Beruf­sgenossen­schaft für Gesund­heits­di­enst und Wohlfahrt­spflege (BGW). Gesucht wer­den Fotoar­beit­en zum The­ma „Men­schen mit Behin­derung im Arbeit­sleben“. Es gibt Preis­gelder von ins­ge­samt 22.000 Euro zu gewin­nen.

Bere­its der erste BGW-Fotowet­tbe­werb „Men­sch – Arbeit – Hand­i­cap“ im Jahr 2017 hat­te die Vielfältigkeit dieses The­men­feldes widerge­spiegelt. Wie beim vor­ange­gan­genen Mal möchte die BGW auch in der zweit­en Runde mit Hil­fe der Wet­tbe­werb­s­beiträge zeigen, wie wichtig Arbeit für die gesellschaftliche Teil­habe von Men­schen mit Behin­derun­gen ist. Der Wet­tbe­werb leis­tet so einen Beitrag zur Inklu­sion und damit zur Umset­zung der UN-Behin­derten­recht­skon­ven­tion.

Ide­al­er­weise wer­ben die ein­gere­icht­en Werke in ihrer Grun­daus­sage für eine inklu­sive Arbeitswelt. Es beste­ht jedoch keine Beschränkung bei der Motivwahl. Neben pos­i­tiv­en Beispie­len kön­nen die Fotoar­beit­en auch Hin­dernisse aufzeigen. Alle Beiträge, die sich ern­sthaft der The­matik wid­men, sind willkom­men. Pro Per­son kann wahlweise ein Einzelfo­to oder eine bis zu fünf Motive umfassende Foto­strecke ein­gere­icht wer­den. Teil­nahmeschluss ist der 30. Novem­ber 2020.

Teil­nahme unter Pan­demiebe­din­gun­gen

Ein Fotowet­tbe­werb in Coro­na-Zeit­en? Da sind nicht nur Belich­tung und Per­spek­tive zu berück­sichti­gen, son­dern auch beson­dere Sicher­heits- und Hygien­eregeln einzuhal­ten. Deshalb richtet sich der Teil­nah­meaufruf in diesem Jahr ins­beson­dere an Per­so­n­en, die im Bere­ich des Wet­tbe­werb­s­the­mas arbeit­en, sowie an Foto­schaf­fende, die beste­hende enge Kon­tak­te nutzen kön­nen oder sich dem The­ma schon vor Coro­na-Zeit­en gewid­met haben.

Es kön­nen auch Werke ein­gere­icht wer­den, die bere­its veröf­fentlicht wur­den. Durch Änderun­gen in den Teil­nah­mebe­din­gun­gen ist sog­ar eine Ein­sendung von Beiträ­gen möglich, die bere­its zum Wet­tbe­werb „Men­sch – Arbeit – Hand­i­cap 2017“ ein­gere­icht wur­den, sofern sie dort noch nicht prämiert wur­den.

Näheres zu den Teil­nah­mebe­din­gun­gen find­et sich hier.

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abon­nieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de