Startseite » Allgemein » Recht­li­che Aspekte der Arbeits­welt 4.0 – Weara­bles, Daten­bril­len, Exoske­lette, Agili­tät & Co.

Praxiskongress Recht am 10. Dezember 2019

Recht­li­che Aspekte der Arbeits­welt 4.0 – Weara­bles, Daten­bril­len, Exoske­lette, Agili­tät & Co.

Foto: zolnierek, fotolia.com
Anzeige

Rechts­an­walt Matthias Klagge, LL.M., Tigges Rechts­an­wälte, refe­riert am 10. Dezem­ber 2019 in Heidel­berg beim „2. Praxis­kon­gress Recht“ über das Thema „Recht­li­che Aspekte der Arbeits­welt 4.0 – Weara­bles, Daten­bril­len, Exoske­lette, Agili­tät & Co.“:

Der tech­ni­sche Fort­schritt in den Betrie­ben sowie die Digi­ta­li­sie­rung der Arbeits­welt schrei­ten immer weiter voran. Tech­ni­sche Hilfs­mit­tel wie Daten­bril­len, Exoske­lette und Weara­bles können für die Arbeit­neh­mer die Tätig­keit erleich­tern und den Gesund­heits­schutz fördern. Ande­rer­seits bergen sie das Risiko, dass der Arbeit­ge­ber viele Daten über die Tätig­keit und Leis­tungs­fä­hig­keit seiner Mitar­bei­ter sammeln kann. Dies erhöht den Kontroll­druck für die Arbeit­neh­mer.

Der Vortrag von Rechts­an­walt Matthias Klagge unter­sucht das Span­nungs­ver­hält­nis zwischen der Rechts­pflicht des Arbeit­ge­bers zur Einhal­tung eines effek­ti­ven Arbeits­schut­zes und der Absi­che­rung der Persön­lich­keits­sphäre des Arbeit­neh­mers. Weitere Aspekte der Arbeits­welt 4.0 sind die Entgren­zung der Arbeit und die Agili­tät der Unter­neh­men. Durch die zuneh­mende Digi­ta­li­sie­rung erbrin­gen immer mehr Arbeit­neh­mer ihre Arbeits­leis­tung zeit‐ und orts­un­ab­hän­gig. Dies führt aber für den Arbeit­ge­ber zu Proble­men bei der Kontrolle von Arbeits­zei­ten und Arbeits­er­geb­nis­sen. Der Vortrag erläu­tert daher auch den recht­li­chen Rahmen für mobi­les Arbei­ten und die Agili­tät von Unter­neh­men.

 

Foto: privat

 

 

 

 

Rechts­an­walt Matthias Klagge, LL.M., Tigges Rechts­an­wälte, Düssel­dorf

 

 

Der  „Praxis­kon­gress Recht“ wird von den Fach­zeit­schrif­ten „Sicher­heits­in­ge­nieur“ und „Sicher­heits­be­auf­trag­ter“ in Zusam­men­ar­beit mit der Si‐Akademie orga­ni­siert.

Weitere Infor­ma­tio­nen und das Online‐Anmeldeformular finden Sie hier.

 

 

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de