Startseite » Allgemein » So viele fahren länger

Pendlerpauschale für lange Arbeitswege

So viele fahren länger

6,7 Millionen Einkommenssteuerpflichtige fuhren im Jahr 2015 mehr als 20 Kilometer zur Arbeit. (Foto: © anyaberkut – stock.adobe.com)
Anzeige

Die Bundes­re­gie­rung verab­schie­dete letzte Woche Eckpunkte für das Klima­schutz­pro­gramm 2030. Darin enthal­ten ist ein Vorschlag, Pend­ler mit langen Arbeits­we­gen durch eine Anhe­bung der Pend­ler­pau­schale von 30 Cent auf 35 Cent ab dem 21sten Kilo­me­ter zu entlas­ten. Das Statis­ti­sche Bundes­amt (Desta­tis) hat auf Basis der Daten aus den Steu­er­erklä­run­gen berech­net, wie viele Pend­ler entspre­chende Distan­zen auf dem Weg zur Arbeit zurück­le­gen.

Demnach fuhren im Jahr 2015 rund 6,7 Millio­nen Einkom­men­steu­er­pflich­tige Arbeits­wege von mehr als 20 Kilo­me­tern. Davon gaben 5,8 Millio­nen (86 Prozent) in der Steu­er­erklä­rung an, für mindes­tens einen Teil der Stre­cke das Auto zu nutzen.

Die tatsäch­li­che Zahl der Pend­ler, die mehr als 20 Kilo­me­ter zur Arbeit zurück­leg­ten, war sogar noch höher. Denn steu­er­lich zusam­men­ver­an­lagte Ehepaare und Perso­nen in einge­tra­ge­nen Lebens­part­ner­schaf­ten werden als ein Steu­er­pflich­ti­ger gezählt. Es kann aber vorkom­men, dass beide Part­ner jeweils mehr als 20 Kilo­me­ter zur Arbeit fahren. Die 6,7 Millio­nen Steu­er­pflich­ti­gen legten im Jahr 2015 nach eige­nen Anga­ben insge­samt rund 26,8 Milli­ar­den Kilo­me­ter über der 20 Kilo­me­ter­grenze zurück.

Die Berech­nung basiert auf der Lohn- und Einkom­men­steu­er­sta­tis­tik 2015. Diese Statis­tik ist aufgrund der langen Fris­ten zur Steu­er­ver­an­la­gung erst etwa drei­ein­halb Jahre nach Ende des Veran­la­gungs­jah­res verfüg­bar.

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de