1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Organisation » Prävention »

Tinnituserkrankungen steigen rasant an

Deutsche Tinnitus-Stiftung Charité
Tinnituserkrankungen steigen rasant an

Junge Menschen leiden immer öfter an Tinnitus und Hörschäden. Foto: © Kaarsten – Fotolia.com
Aktuell lei­den in Deutsch­land etwa 11 Mil­lio­nen Men­schen unter Tin­ni­tus, Hörstörun­gen wer­den mil­lio­nen­fach bere­its im Kinde­salter verur­sacht. Die Deutsche Tin­ni­tus-Stiftung Char­ité wurde 2011 als gemein­nützige Stiftung bürg­er­lichen Rechts mit dem Ziel gegrün­det, die Erforschung der Lei­den am Ohr finanziell zu unter­stützen und die Wis­senschaft­skom­mu­nika­tion zu fördern. Gle­ichzeit­ig soll sie Aufk­lärung und Präven­tion leis­ten, um vor allem die Jugend für einen acht­samen Umgang mit dem Gehör zu sen­si­bil­isieren. Denn der Anteil von jun­gen Men­schen, die in Deutsch­land aktuell an Tin­ni­tus lei­den, steigt ras­ant. Die meis­ten Kinder und Jugendlichen besitzen bere­its in jun­gen Jahren ein Handy oder einen MP3-Play­er, mit denen sie Musik meist über Kopfhör­er hören. Hinzu kom­men später Disko- und Konz­ertbe­suche. Dies belastet das Gehör.

Gemein­sam mit Wis­senschaft, Poli­tik und Wirtschaft gilt es, geeignete vorbeugende
Maß­nah­men zu entwick­eln und zu real­isieren. Ziel ist es, die Entste­hung von Tin­ni­tus und Hörstörun­gen zu ver­hin­dern. Wie bere­its 2012, wird die Stiftung auch 2013 wieder auf großen Musik­fes­ti­vals vor Ort präsent sein, um die Besucherin­nen und Besuch­er auf die Gefahren der dauer­haften Schädi­gung des Gehörs durch über­lautes Musikhörens aufmerk­sam zu machen. Weit­ere Infor­ma­tio­nen zur Stiftung:
www.deutsche-tinnitus-stiftung-charité.de
Webinar
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 5
Ausgabe
5.2022
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 5
Ausgabe
5.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de