Tipps für Kauf und Inbetriebnahme. Weihnachtsbeleuchtung -
Startseite » Allgemein » Tipps für Kauf und Inbe­trieb­nahme

Weihnachtsbeleuchtung

Tipps für Kauf und Inbe­trieb­nahme

Prüfzeichen bestätigen die Sicherheit eines Produkts. (Foto: © jola58 – stock.adobe.com)
Anzeige

Soll es der leuch­tende Weih­nachts­mann oder lieber der Rentier­schlit­ten sein? Die beson­ders Eifri­gen begin­nen bereits im Novem­ber, die weih­nacht­li­che Außen­be­leuch­tung an Haus oder Wohnung zu instal­lie­ren. Worauf der Verbrau­cher beim Kauf von elek­tri­scher Weih­nachts­be­leuch­tung achten sollte, weiß Florian Hockel, Segment­lei­ter für Licht, Leuch­ten und Multi­me­dia­ge­räte bei TÜV SÜD.

Bald schon werden Gärten und ganze Stra­ßen­züge wieder in bunter Weih­nachts­be­leuch­tung erstrah­len. Neben der krea­ti­ven Gestal­tung ist es wich­tig, die Sicher­heits­as­pekte im Umgang mit elek­tri­schem Strom zu beach­ten. Gene­rell sollte Beleuch­tung, die mit elek­tri­schem Strom betrie­ben wird, im Fach­han­del gekauft werden. „Hilf­reich bei der Auswahl eines siche­ren Produkts sind Prüf­zei­chen von unab­hän­gi­gen Prüf­häu­sern wie TÜV SÜD“, sagt Florian Hockel. „So kann der Verbrau­cher sicher sein, dass die Lich­ter­ket­ten oder Figu­ren wirk­lich fach­män­nisch geprüft wurden.“ Auch bei Online‐Bestellungen sollte man kontrol­lie­ren, ob das Produkt ein Prüf­zei­chen aufweist.

Ener­gie­ver­brauch und Umwelt

Aus Energie‐ und Kosten­grün­den ist es sinn­voll, sich Gedan­ken über den Ener­gie­ver­brauch der Beleuch­tung zu machen. Auf der Verpa­ckung bzw. den beilie­gen­den Unter­la­gen soll­ten bereits die nöti­gen Anga­ben stehen zur Gesamt­leis­tungs­auf­nahme in Watt sowie die Strom­auf­nahme und der Strom­ver­brauch der gesam­ten Kette sowie der einzel­nen Licht­quel­len. „Die Farbe des LED‐Lichts – ob kalt­weiß, warm­weiß oder neutral­weiß – spielt dabei keine große Rolle, da sämt­li­che Licht­far­ben ähnlich effi­zi­ent sind“, erklärt Florian Hockel.

Mit Blick auf die Umwelt sollte auf batte­rie­be­trie­bene Beleuch­tungs­pro­dukte möglichst verzich­tet werden. Verbrauchte Batte­rien sind zusätz­li­cher Abfall, der fach­ge­recht entsorgt werden muss. Auch fern­be­dien­bare Lich­ter­ket­ten sind nicht immer die beste Wahl. Funk­pro­dukte müssen die Anfor­de­run­gen der euro­päi­schen RED‐Richtlinie erfül­len. Beim Einsatz nicht konfor­mer Produkte kann es zu Störun­gen ande­rer Geräte kommen.

Vor Inbe­trieb­nahme der Beleuch­tung ist es sinn­voll, die Sicher­heits­hin­weise zu lesen“, mahnt Hockel. Aufgrund der Brand­ge­fahr solle ein Produkt nicht in der Verpa­ckung einge­schal­tet und getes­tet werden.

Anwen­dung außen oder innen

Gene­rell macht es einen Unter­schied, ob die weih­nacht­li­che Beleuch­tung in einem Gebäude oder im Freien ange­bracht wird. Inner­halb eines Gebäu­des spie­len Fakto­ren wie Feuch­tig­keit, Erschüt­te­rung und Tempe­ra­tur eine wesent­lich gerin­gere Rolle als bei der Instal­la­tion im Freien. Der Fach­han­del bietet passende Lich­ter­ket­ten für verschie­dene Umge­bun­gen an. Beim Kauf sollte man darauf achten, ob die Licht­quel­len und Leucht­mit­tel für den Innen‐ oder Außen­be­reich gedacht sind. Das ist durch die entspre­chen­den Kenn­zeich­nun­gen auf Verpa­ckung und Typen­schild ausge­wie­sen.

Für den Einsatz im Außen­be­reich sollte der IP‐Grad mindes­tens mit 44 ausge­wie­sen sein. Der IP‐Grad gibt Auskunft über die Bestän­dig­keit und Dicht­heit des Gehäu­ses bzgl. Staub (= erste Kenn­zif­fer) und Wasser (= zweite Kenn­zif­fer). Zudem sind bei der Auswahl auch die späte­ren Umge­bungs­be­din­gun­gen in die Über­le­gun­gen mit einzu­be­zie­hen – beispiels­weise ob die Beleuch­tung nur Kälte aushal­ten muss oder auch Regen oder Schnee ausge­setzt ist. Auch hier gilt: Sicher­heits­hin­weise gründ­lich lesen!

 

Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 12
Ausgabe
12.2018
LESEN
ARCHIV
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de