Startseite » Allgemein »

Wie Kinder den Schulweg sicher bestreiten

Schulstart
Wie Kinder den Schulweg sicher bestreiten

Anzeige

In eini­gen Bun­deslän­dern haben die Ein­schu­lun­gen bere­its begonnen. Damit Schulkinder den Weg zur und von der Schule sich­er zurück­le­gen, weist der Auto­club ACE darauf hin, dass Eltern mit ihren Kindern zusam­men einen sicheren Weg fes­tle­gen und diesen auch mehrmals zu Fuß ablaufen sollten.

Mit dem Auto nicht sicher­er als zu Fuß

Der Weg selb­st muss nicht der Kürzeste sein, son­dern sollte schwierige Straßen und Kreuzun­gen möglichst umge­hen, rät der Auto­club ACE. Das „Eltern­taxi“ hinge­gen sollte ver­mieden wer­den. Denn das Gefühl, dass Auto sei sicher­er, täuscht. „Ger­ade vor den Schul­toren sind Eltern­taxis eine Gefahr für die Kinder, die zwis­chen den park­enden Autos nicht gese­hen wer­den. Außer­dem kön­nen Kinder auf dem Autorück­sitz keine Erfahrun­gen im Straßen­verkehr sam­meln. Ihnen gehen durch ein regelmäßiges gefahren wer­den wichtige Kom­pe­ten­zen im Straßen­verkehr ver­loren“, so die ACE-Verkehrssicher­heit­sex­per­tin Renate Hanstein.

Jedoch ist auch klar, dass manch­mal kein Weg am eige­nen Auto vor­beiführt, sei es auf­grund eines lan­gen Schul­weges oder fehlen­der Schul­busse. Deshalb set­zt sich ACE gemein­sam mit Schulen und Eltern­beiräten für die Ein­rich­tung von Hol- und Bring­zo­nen beziehungsweise der soge­nan­nten „Kiss + Ride“ Hal­teplätze ein. In einiger Ent­fer­nung zur Schule und an ein­er sicheren Stelle kön­nen hier Eltern ihre Kinder ver­ab­schieden; die Rest­strecke laufen die Kinder selb­ständig zu Fuß.

Fußweg tut Kindern gut

Renate Hanstein betont: „Das zu Fuß gehen fördert neben der eigen­ständi­gen Mobil­ität auch die Konzen­tra­tions­fähigkeit der Kinder. So sind Kinder, wenn sie zu Fuß gehen, bere­its vor dem Unter­richt aus­gezap­pelt und auf­nah­me­fähiger für den Schul­stoff. Dies bestäti­gen Schulmediziner.“

ACE emp­fiehlt aus diesem Grund und zur Erhöhung der Sicher­heit eine Bannzone von min­destens 250 Metern um Schulen herum. In dieser soll­ten wed­er Eltern mit ihren Autos hal­ten dür­fen noch Schulen Hal­teplätze zur Ver­fü­gung stellen.

Rat­ge­ber für den Schulweg

Um Eltern zu unter­stützen und ihnen die Sorge zu nehmen, dass ihre Kinder nicht sich­er sein kön­nten, wenn sie selb­ständig die Wege zur Schule gehen, hält der ACE einen Schul­weg-Rat­ge­ber (link) bere­it. Darin enthal­ten sind 14 Tipps für einen sicheren Weg zur Schule.

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 11
Ausgabe
11.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de