Startseite » Allgemein »

Zu viel Wasser macht die Haut kaputt

Hände vor Feuchtigkeit schützen
Zu viel Wasser macht die Haut kaputt

Foto: BGW/Bertram Solcher
Anzeige
Wer häu­fig mit nassen oder feucht­en Hän­den arbeit­et, set­zt die Gesund­heit sein­er Haut aufs Spiel. Wass­er weicht die Haut auf, die schützen­den Fette waschen sich aus, Fremd­stoffe drin­gen ein und verur­sachen Entzün­dun­gen. Das Prob­lem ist in vie­len Berufen ver­bre­it­et, eben­so im Haushalt. Die Beruf­sgenossen­schaft für Gesund­heits­di­enst und Wohlfahrt­spflege (BGW) gibt Tipps, wie sich die Haut effek­tiv schützen lässt.

Wenn man länger in der Bade­wanne gele­gen hat, merkt man es ganz deut­lich an den Fin­gern: Wass­er laugt die Haut aus. Aber auch in Beruf und Haushalt wer­den die Hände häu­fig über län­gere Zeit feucht, wenn man sie nicht bewusst schützt. „Von den mehr als sieben Mil­lio­nen Ver­sicherten der BGW bet­rifft das neben Beschäftigten in der Hauswirtschaft unter anderem auch Pflegekräfte und Friseure“, berichtet Dr. Ute Pohrt, Hautschutzex­per­tin der BGW. „Die fol­gen­den Tipps helfen aber nicht nur im Beruf, son­dern auch in Haushalt und Freizeit.“
Damit die Hände nicht zu oft feucht werden:
  • Bei Feuchtar­beit­en Hand­schuhe tra­gen: Diese schützen die Haut nicht nur vor Reini­gungsmit­teln, son­dern auch vor zu viel Kon­takt mit Wasser.
  • Darauf acht­en, dass die Schäfte der Schutzhand­schuhe lang genug sind, damit keine Flüs­sigkeit hineinläuft.
  • Gegebe­nen­falls Baum­woll­hand­schuhe unterziehen, wenn die Feuchtar­beit länger dauert. Sie saugen den Schweiß auf, der sich in flüs­sigkeits­dicht­en Hand­schuhen bilden kann.
  • Von innen feuchte Mehrfach­hand­schuhe erst trock­nen, bevor sie wieder benutzt werden.
Damit das Hän­de­waschen die Haut nicht zu stark belastet:
  • Statt Seife bess­er eine pH-haut­neu­trale Waschlo­tion ver­wen­den. Sie ent­fet­tet die Haut nicht so stark.
  • Bei „Dreck­sar­beit­en“ am besten Haushalts‑, Garten‑, oder Arbeit­shand­schuhe tra­gen. Dann braucht man die Hände nicht so oft zu waschen – und auch nicht mit ein­er harten Bürste zu bearbeiten.
Damit sich die Haut gut regener­ieren kann:
  • Die Hände nach jedem Kon­takt mit Feuchtigkeit sorgfältig abtrocknen.
  • Abends eine Pflegecreme auftragen.
Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de