1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Arbeitssicherheit » Betriebssicherheit » Anlagen- und Maschinensicherheit »

Robuste und ausgereifte Sicherheit

Sicherheitskupplung für indirekte Antriebe
Robuste und ausgereifte Sicherheit

ECE-100.jpg
Foto: ENEMAC GmbH

Die Sicher­heit­skup­plung-Bau­rei­he ECE von Enemac zeich­net sich beson­ders durch ihre axi­al kurze Bauweise aus, die ihr sehr viele Vorteile bei engen Ein­bau­räu­men eröffnet. Eine tausend­fach bewährte, robuste und ein­fache Kon­struk­tion bewirkt ein sicheres Schaltver­hal­ten und kommt den­noch mit extrem weni­gen Einzel­teilen aus. Punk­t­ge­naue Drehmo­ment­be­gren­zung wird durch die einge­set­zten Tellerfed­ern garantiert, diese ermöglichen auch große Ein­stell­bere­iche ohne Tellerfed­er-Wech­sel. Das aus­gereifte Kugel­rast­prinzip unter­bricht inner­halb weniger Winkel­grade den Antrieb­sstrang zwis­chen Motor und Mas­chine. Die Kup­plun­gen besitzen stan­dard­mäßig nur einen Rast­punkt pro 360 Grad. Auf Wun­sch sind jedoch auch mehrere Rast­punk­te möglich.

www.enemac.de

Veranstaltungsreihe
Veranstaltungsreihe PSA erleben
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 9
Ausgabe
9.2022
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 9
Ausgabe
9.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de