Startseite » Arbeitssicherheit » Gefährdungsbeurteilung »

Seminar zur Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

Präsenzveranstaltung im Juli 2022
Seminar zur Gefährdungsbeurteilung im Arbeitsschutz

Seminar zur Gefährdungsbeurteilung
Das neue DGWZ-Seminar bildet zur fachkundigen Person für die Erstellung von „Gefährdungsbeurteilungen im Arbeitsschutz“ aus. Foto: © DEKRA

Die Deutsche Gesellschaft für wirtschaftliche Zusam­me­nar­beit (DGWZ) bietet das Sem­i­nar „Gefährdungs­beurteilun­gen im Arbeitss­chutz“ zweimal in Präsenz und ein­mal als Online-Ver­anstal­tung an. Teil­nehmende erhal­ten Ein­blick in die rechtlichen Verord­nun­gen und method­is­chen Vorge­hensweisen. Damit ver­fü­gen sie nach dem Sem­i­nar über die notwendi­ge Fachkunde, um Gefährdungs­beurteilun­gen zu erstellen. 

Gefährdungsbeurteilung erstellen und fortschreiben

Das Sem­i­nar zur Gefährdungs­beurteilung im Arbeitss­chutz richtet sich vor allem an Akteure des Arbeitss­chutzes: Führungskräfte, Fachkräfte für Arbeitssicher­heit, Sicher­heits­beauf­tragte sowie Sicher­heitsin­ge­nieure und Behör­den­vertreter. Sie erfahren, dass Gefährdungs­beurteilun­gen regelmäßig auf ihre Aktu­al­ität zu über­prüfen und spätestens bei Änderung des Arbeit­splatzes, des Arbeitsver­fahrens oder rechtlich­er Bes­tim­mungen sowie anlass­be­zo­gen bei Vor­fällen fortzuschreiben sind. Stets mit dem Ziel, Arbeit­sun­fälle und arbeits­be­d­ingte Gesund­heits­ge­fahren zu ver­mei­den und eine men­schen­gerechte Gestal­tung der Arbeit zu gewährleis­ten. Dabei unter­stützt das dre­itägige Sem­i­nar der DGWZ. Die Teil­nah­mege­bühr  beträgt 890 Euro zzgl. MwSt. 

Präsen­zver­anstal­tun­gen

  • 12. bis 14. Juli 2022 in Stuttgart
Webinar
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 5
Ausgabe
5.2022
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 5
Ausgabe
5.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de