1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Arbeitssicherheit » Gefahrstoffe / Ex-Schutz » Asbest »

Informationsplattform Asbest

Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin
Neue Informationsplattform Asbest

Asbestentsorgung in Säcken
© Jan Schuler - stock.adobe.com

Bis Anfang der 1990er Jahre wurde Asbest in ein­er Vielzahl von Baupro­duk­ten ver­wen­det. Das Nationale Asbest­pro­fil für Deutsch­land führt für das Jahr 2017 mehr als 1.600 Todes­fälle infolge asbest­be­d­ingter Beruf­skrankheit­en auf. Damit ist Asbest auch nach mehr als 25 Jahren Asbestver­bot die häu­fig­ste Ursache für Todes­fälle in Folge ein­er Beruf­skrankheit. Mit der neuen Infor­ma­tion­splat­tform Asbest der Bun­de­sanstalt für Arbeitss­chutz und Arbeitsmedi­zin (BAuA) wer­den allen Akteuren eine sichere Pla­nung und Durch­führung von Arbeit­en mit Asbest in und an älteren Gebäu­den sowie dessen Entsorgung ein­fach erklärt.

Nationaler Asbestdialog

Asbest in Gebäu­den bet­rifft nicht nur die bekan­nten Asbest­däch­er oder Fas­sade­nan­wen­dun­gen. In den let­zten Jahren ist auch die Anwen­dung von Asbest in Putzen, Spachtel­massen und Fliesen­kle­bern in den Fokus gerückt. Diese verdeck­ten Asbest­faserquellen wer­den bei Arbeit­en in und an älteren Gebäu­den nicht immer erkan­nt. Vor diesem Hin­ter­grund führte das BMAS zusam­men mit dem BMI und BMU zwis­chen 2017 und 2020 den Nationalen Asbest­di­a­log mit allen betrof­fe­nen Stake­hold­ern durch. In diesem Dia­log wur­den Maß­nah­men zum Schutz der Men­schen, ins­beson­dere jenen, die möglicher­weise mit Asbest umge­hen oder gegenüber Asbest exponiert sind, disku­tiert. Im Rah­men dieses Dialoges wurde das Nationale Asbest Pro­fil für Deutsch­land (BAuA, 2020) aktu­al­isiert und eine „Leitlin­ie für die Asbesterkun­dung zur Vor­bere­itung von Arbeit­en in und an älteren Gebäu­den“ zusam­men mit dem Umwelt­bun­de­samt und dem Bun­desin­sti­tut für Bau‑, Stadt- und Raum­forschung entwickelt.

Informationen rund um Asbest auf der Informationsplattform Asbest

Um diese und weit­ere Ergeb­nisse des Asbest­di­alogs zu ver­bre­it­en, hat die BAuA in Zusam­me­nar­beit mit dem BMAS die Infor­ma­tion­splat­tform Asbest konzip­iert und auf den Web­seit­en der BAuA veröf­fentlicht. Diese Plat­tform liefert für Betrof­fene, wie beispiel­sweise Bauher­ren, Gebäudebe­sitzer, Arbeit­ge­ber und Laien, ein­fach ver­ständliche Hand­lung­shil­fen bei Arbeit­en an und in älteren Gebäu­den. Die Hand­lung­shil­fen sind ent­lang der Kette „Pla­nung und Vor­bere­itung“, „Sichere Durch­führung“ und „Entsorgung“ gegliedert und geben auch Hin­weise auf eine Doku­men­ta­tion der Tätigkeiten.

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2022
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de