Startseite » Arbeitssicherheit » Schutzmaßnahmen » Brandschutz »

Brandgefahr durch Lithium-Ionen-Akkus

Landingpage "Rauchmelder retten Leben"
Brandgefahr durch Lithium-Ionen-Akkus

Brandgefahr durch Lithium-Ionen-Akkus
© shibadog- stock.adobe.com

Ob Smart­phone, Lap­top oder Spielzeu­gau­to: in nahezu jedem Haushalt find­en sich Lithi­um-Ionen-Akkus. Sie ver­sor­gen Motoren oder Geräte mit Strom, sind dabei aber brandge­fährlich. Da sie immer öfter Brände im Eigen­heim verur­sachen, hat die Ini­tia­tive “Rauch­melder ret­ten Leben” eine Land­ing­page rund um Brandge­fahr durch Lithi­um-Ionen-Akkus und Brand­ver­mei­dung erstellt. 

Alltagsrisiko durch Lithium-Ionen-Akkus

In der Daten­bank des Insti­tuts für Schaden­ver­hü­tung und Schaden­forschung (IFS) sind Brände durch Lithi­um-Ionen-Akkus mit­tler­weile als typ­is­ches Schadens­bild deut­lich erkennbar mit steigen­der Ten­denz. Zur Brand­ver­mei­dung ist gezielte Aufk­lärung zur sachgemäßen Hand­habung notwendig, die neben tech­nis­chen Män­geln eine Haup­tur­sache der Brände darstellt. 

Sichere Handhabung von Lithium-Ionen-Akkus

Infor­ma­tio­nen rund um die Brandge­fahr durch Lithi­um-Ionen-Akkus und die Brand­ver­mei­dung liefert “Rauch­melder ret­ten Leben” auf der Land­ing­page “Brandge­fahren durch Lithi­um-Ionen-Akkus”.  Zusät­zlich erhal­ten Inter­essierte mit dem kosten­losen eBook “120 Sek. — Was tun, wenn’s bren­nt?” lebenswichtige Hin­weise zum richti­gen Ver­hal­ten im Brand­fall. Denn, sobald der Rauch­melder alarmiert, bleiben nur noch 120 Sekun­den Zeit, um sich und andere in Sicher­heit zu bringen. 

Schülerwettbewerb “120 Sekunden, um zu überleben”

Am Rauch­meldertag, Fre­itag, den 13. Mai startet zum zweit­en Mal der bun­desweite Schüler­wet­tbe­werb “120 Sekun­den, um zu über­leben”. Er ist Teil ein­er Kam­pagne zur Brand­schutza­ufk­lärung der Ini­tia­tive “Rauch­melder ret­ten Leben”. Gemein­sam mit dem Deutschen Feuer­wehrver­band (DFV) und der Vere­ini­gung zur Förderung des deutschen Brand­schutzes (vfdb) wurde der Pilot-Wet­tbe­werb am Rauch­meldertag im Sep­tem­ber 2019 ins Leben gerufen. Auch in diesem Jahr haben die öffentlichen Ver­sicher­er Deutsch­lands (VOEV) die Schirmherrschaft für den Schüler­wet­tbe­werb über­nom­men und 10.000 EUR Preis­geld ges­tiftet. Auf der Web­seite www.120sek.de find­en Lehrer, Schüler und Feuer­wehren alle Infor­ma­tio­nen zum aktuellen Wet­tbe­werb 2022/2023.

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2022
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de