Startseite » Corona »

Mobile Luftreiniger: Was vor ihrer Anschaffung zu beachten ist

Institut für Arbeitsschutz der DGUV gibt konkrete Empfehlungen
Was vor dem Kauf mobiler Luftreiniger zu beachten ist

Was bringen mobile Luftreiniger in Klassenräumen? Foto: Gerhard Seybert - stock.adobe.com

Welche Ausstat­tung brauchen Schul- und Kitaräume ohne direk­te Lüf­tungsmöglichkeit, um ein­er möglichen Anre­icherung der Luft mit viren­be­lasteten Aerosolen vorzubeu­gen? Vor dieser Frage ste­hen viele Kom­munen. Auch der Ein­satz mobil­er Luftreiniger wird disku­tiert. Wann brin­gen die Geräte einen Mehrw­ert? Worauf ist vor der Anschaf­fung zu acht­en? Im Auf­trag des Gemeinde-Unfal­lver­sicherungsver­ban­des Old­en­burg (GUV OL) hat das Insti­tut für Arbeitss­chutz der Deutschen Geset­zlichen Unfal­lver­sicherung (IFA) die Sit­u­a­tion für die Stadt Old­en­burg bew­ertet und Empfehlun­gen gegeben. 

„Unsere Auf­gabe war es, die Diskus­sion in den kom­mu­nalen Gremien der Stadt Old­en­burg mit unserem Fach­wis­sen zu unter­stützen“, sagt Dr. Simone Peters, Mitau­torin der Empfehlung. „Grund­sät­zlich muss man immer wieder sagen: Mobile Raum­luftreiniger kön­nen die Frischluftzu­fuhr durch Lüf­tung über Fen­ster oder eine Raum­luft­tech­nis­che Anlage nicht erset­zen. Sie kön­nen aber dazu beitra­gen, möglicher­weise viren­be­lastete Aerosole in der Raum­luft zu ver­ringern und so das Infek­tion­srisiko zu senken. Noch bess­er als der Ein­satz von mobilen Raum­luftreinigern ist für beste­hende Gebäude der Ein­bau von Lüf­tungsan­la­gen. Sie bieten abseits von Aspek­ten des Infek­tion­ss­chutzes eine bessere Raum­luftqual­ität, da auch andere in der Luft enthal­tene Stoffe nach außen abtrans­portiert wer­den. Aber für den Ein­bau solch­er Anla­gen wird ver­mut­lich nicht über­all die Zeit bis zum Herb­st reichen.“

Die Wirk­samkeit von mobilen Raum­luftreinigern hängt dabei von ein­er Kom­bi­na­tion ver­schieden­er Fak­toren ab:

  • eine sachgerechte Geräteauswahl (Luft­durch­satz, Filterklasse/Abscheidegrad etc.)
  • eine zweck­mäßige Posi­tion­ierung im Raum unter Beach­tung von lokalen Randbedingungen
  • und ein sachgerechter, sicher­er Betrieb sowie regelmäßige Wartung

Fünf technische Kriterien

Fünf tech­nis­che Kri­te­rien haben die Fach­leute des IFA näher betra­chtet: Luft­durch­satz, Fil­terk­lasse, Lärm­schutz, Energieef­fizienz und Betrieb­ssicher­heit. Zu diesen Punk­ten geben sie kom­mu­nalen Entschei­dern konkrete Empfehlun­gen, worauf sie vor der Anschaf­fung von mobilen Luftreinigern acht­en sollten.

„Nach Anfrage der Stadt Old­en­burg haben wir den Kon­takt zum IFA hergestellt. Unsere eigene Stel­lung­nahme wurde durch die wis­senschaftliche Exper­tise der Fach­leute des IFA bestätigt und kon­nte in die Diskus­sion der Entschei­der-Gremien der Stadtver­wal­tung ein­fließen. Die Stadtver­wal­tung hat sich gegen den flächen­deck­enden Ein­satz mobil­er Geräte und für den Ein­bau von Lüf­tungsan­la­gen aus­ge­sprochen,“ berichtet Hen­ning Wolff, stel­lvertre­tender Geschäfts­führer des GUV OL. „Ergänzend wird der Ein­satz mobil­er Luftreini­gungs­geräte in Grund­schulen (Klasse 1–4) und Förderk­lassen ermöglicht, sofern die entsprechen­den Gremien dies bewilligen.“

Die voll­ständi­ge Stel­lung­nahme des IFA mit dem Titel „Luft­fil­ter­an­la­gen in öffentlichen Gebäu­den der Stadt Old­en­burg. Eig­nung & Gefährdungs­beurteilung: Ein­schätzung und Empfehlun­gen des Insti­tuts für Arbeitss­chutz der Deutschen Geset­zlichen Unfal­lver­sicherung (IFA)“ ste­ht zum Down­load in der Pub­lika­tions­daten­bank der DGUV zur Verfügung.

Direk­tlink zur Pub­lika­tion im PDF-Format

www.dguv.de

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Gewinnspiel
Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2021
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de