Startseite » Fachbeiträge » Archiv SB » Hervor­ra­gende Lösun­gen gefun­den

Broschüre zum Gefahrstoffschutzpreis

Hervor­ra­gende Lösun­gen gefun­den

Anzeige
Verpa­ckung gegen Rost, Elek­tro­lyse statt Chlor­gas oder Expe­ri­mente, die Schule machen: Die aktua­li­sierte Broschüre „Neue Ideen gesucht – Hervor­ra­gende Lösun­gen gefun­den: 7‐mal Gefahr­stoff­schutz­preis“ präsen­tiert die ausge­zeich­ne­ten Beiträge des Deut­schen Gefahr­stoff­schutz­prei­ses. Dabei handelt es sich häufig um einfa­che aber wirk­same Maßnah­men, die auch kleine und mitt­lere Unter­neh­men umset­zen können.

Heute können Beschäf­tigte an vielen Arbeits­plät­zen Gefahr­stof­fen ausge­setzt sein. Um den Umgang mit diesen Stof­fen siche­rer zu machen, verleiht das Bundes­mi­nis­te­rium für Arbeit und Sozia­les (BMAS) seit 1994 alle zwei bis drei Jahre den Deut­schen Gefahr­stoff­schutz­preis. Mit dem mit 5.000 Euro dotier­ten Preis würdigt das BMAS inno­va­tive und anwen­der­be­zo­gene Lösun­gen, die einen Modell­cha­rak­ter für den Arbeits­schutz haben.
Auf 48 Seiten verdeut­licht die jetzt veröf­fent­lichte zweite Auflage der Broschüre die Viel­falt der Lösungs­an­sätze aus der betrieb­li­chen Praxis. Ersatz­stoffe, sichere Tech­nik, aber auch Schu­lung und Orga­ni­sa­tion können Risi­ken beim Umgang mit gefähr­li­chen Stof­fen deut­lich senken. Die 27 ausge­zeich­ne­ten Beiträge aus den bishe­ri­gen sieben Wett­be­wer­ben geben als Beispiele guter Praxis Anre­gun­gen für die Arbeit im eige­nen Betrieb. Zugleich zeigen sie, dass sich durch Problem­be­wusst­sein und Enga­ge­ment einzel­ner Firmen oder Perso­nen konkrete, an der Praxis orien­tierte Lösun­gen finden lassen. Deshalb will die Broschüre auch andere zur Teil­nahme am Wett­be­werb ermu­ti­gen.
Die kosten­lose Broschüre „Neue Ideen gesucht – Hervor­ra­gende Lösun­gen gefun­den: 7‐mal Gefahr­stoff­schutz­preis“ kann im PDF‐Format herun­ter­ge­la­den werden unter der Adresse www.baua.de/de/Publikationen/Broschueren/A18.html.
Die Druck­ver­sion kann bezo­gen werden über das Infor­ma­ti­ons­zen­trum der Bundes­an­stalt für Arbeits­schutz und Arbeits­me­di­zin , Post­fach 17 02 02, 44061 Dort­mund, Service­te­le­fon 0231/9071–2071, Service‐Fax 0231/9071–2070, E‐Mail: info-zentrum@baua.bund.de
Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de