1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Fachbeiträge » Archiv SB »

Moderne Messtechnik schützt

Gefahren durch Staub und Partikel
Moderne Messtechnik schützt

Staub, Abrieb oder Nanopar­tikel: In zahlre­ichen Branchen fall­en luft­ge­tra­gene Par­tikel als Belas­tung für Per­son­al, aber auch Anla­gen an. „Die Überwachung der Par­tikel­be­las­tung ist ein wesentlich­es Ele­ment des Arbeitss­chutzes, denn nur so lässt sich das Gefahren­po­ten­tial erken­nen“, so Suzanne Depiereux von TSI. Das Unternehmen ist seit Anfang der 60er Jahre in der Forschung und Entwick­lung von Arbeitss­chutztech­nolo­gien tätig. Mod­erne Par­tikelmesstech­nik ist auch in der Lage, soge­nan­nte UFPs (ultra­feine Par­tikel) zu erken­nen. Mit dem trag­baren Elek­trom­e­ter Aero­Trak 9000 bietet TSI eine Echtzeitmes­sung von Nanopar­tikeln an, die ide­al für Belas­tungsmes­sun­gen an Arbeit­splätzen sowie für aus­gedehnte Mess­rei­hen in Arbeit­szo­nen und Forschungsstu­di­en ist. Das Gerät ermit­telt nach den Ablagerungskur­ven der ICRP die Ober­flächen­größe der Nanopar­tikel, die als Mess­größe eine Kor­re­la­tion zur ver­muteten gesund­heitss­chädi­gen­den Wirkung darstellt. Die Dat­en kön­nen per Com­put­er aus­gew­ertet und gespe­ichert wer­den. Für Indus­trie wie Holz- oder Papierver­ar­beitung, lack­ver­ar­bei­t­ende Betriebe oder Anla­gen mit Ver­bren­nung­sprozessen eignen sich Aerosol­moni­tore, um die Belas­tung zu überwachen. Geräte wie der Dust­Trak II oder Dust­Trak DRX bieten schnelle Ergeb­nisse mit einem Handmess­gerät. Daten­spe­ich­er und Weit­er­ver­ar­beitung der Mess­dat­en an einem PC erfüllen auch die Anforderun­gen ein­er umfassenden Pro­tokol­lierung. Bei beson­ders kri­tis­ch­er per­sön­lich­er Belas­tung sind per­so­n­enge­tra­gene Aerosol­moni­tore des Typs Side­Pak AM510 nüt­zlich. Am Gür­tel befes­tigt, wird über einen Schlauch Luft aus dem unmit­tel­baren Atem­bere­ich des Trägers ent­nom­men und ermöglicht so eine Analyse der über einen Arbeit­stag ange­fal­l­enen Belas­tungs­menge. Ein inte­gri­ert­er Alarm warnt vor zu starken Belas­tun­gen und ermöglicht sofor­tige Reaktion.

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Gewinnspiel
Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 10
Ausgabe
10.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 10
Ausgabe
10.2021
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de