Startseite » Fachbeiträge » Archiv SB »

Plakate gegen Unvernunft

Archiv SB Prävention Sicherheitsbeauftragter
Plakate gegen Unvernunft

Fotos: Nordwestdeutsche Eisen und Stahl-BG(heute: Berufsgenossenschaft Metall Nord Süd)
Anzeige
ver­lag mod­erne indus­trie GmbH Redak­tion PRODUKTION Frau Lisa Zei­dler Jus­tus-von-Liebig-Straße 1 86899 Lands­berg am Lech

Nach dem zweit­en Weltkrieg erlangte der Arbeitss­chutz in Deutsch­land wieder mehr Bedeu­tung. Das geht aus Aufze­ich­nun­gen der Nord­west­lichen Eisen- und Stahl-Beruf­sgenossen­schaften hervor.
Während des Kriegs stiegen die Arbeit­sun­fälle durch ungel­ernte Arbeit­er, über­wiegend Frauen, und von Kriegs­versehrten. Auch unmit­tel­bar nach dem Krieg war das Inter­esse für die Arbeitssicher­heit fast völ­lig ver­loren gegan­gen. Sowohl Unternehmer wie auch Ver­sicherte konzen­tri­erten sich auf die Steigerung der Pro­duk­tion ohne Rück­sicht auf dro­hende Unfall­ge­fahren – viel Arbeit für die Beruf­sgenossen­schaften, die Betriebe überwacht­en und berieten.
Nach dem Zweit­en Weltkrieg set­zte der Erlass von Unfal­lver­hü­tungsvorschriften mit dem Beginn der wirtschaftlichen Aufwärt­sen­twick­lung in den Jahren 1948/50 ein. Quelle: Pro­duk­tion/­mi-Ver­lag
Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de