Startseite » Fachbeiträge » Archiv SB » Siche­rer Umgang mit tief­kalt verflüs­sig­tem Stick­stoff

Industriegaseverband gibt Hinweise

Siche­rer Umgang mit tief­kalt verflüs­sig­tem Stick­stoff

Anzeige
Indus­trie­ga­sever­band e.V. Herrn Klaus Dieter Krin­nin­ger Komo­e­dienstr. 48 50667 KOELN

Der Indus­trie­ga­sever­band e. V. (IGV) hat Sicher­heits­hin­weise zum siche­ren Umgang mit tief­kalt verflüs­sig­tem Stick­stoff und allge­mein zum Umgang mit tief­kalt verflüs­sig­ten Gasen auf der IGV‐Website www.industriegaseverband.de veröf­fent­licht.
Stick­stoff ist zu ca. 78,5 % Bestand­teil der Atem­luft, die wir einat­men. Unser Körper entnimmt der Atem­luft den Sauer­stoff­an­teil (ca. 21 %), der Stick­stoff wird wieder ausge­at­met.
Bei einer Anrei­che­rung der Luft mit Stick­stoff auf 85 % und mehr können Perso­nen schnell bewusst­los werden und ersti­cken.
Was ist zu beach­ten?
Tief­kalt verflüs­sig­ter Stick­stoff hat bei Atmo­sphä­ren­druck eine Tempe­ra­tur von –196 °C. Wenn die tief­kalte Flüs­sig­keit auf die Haut trifft, können Erfrie­run­gen, so genannte „Kalt­ver­bren­nun­gen“ entste­hen, deshalb ist beim Umgang mit tief­kal­tem verflüs­sig­ten Stick­stoff immer eine entspre­chende Schutz­klei­dung einschl. Kälte­schutz­hand­schu­hen und geschlos­se­ner Schutz­brille zu benut­zen.
Tief­kal­ter verflüs­sig­ter Stick­stoff wird in offe­nen isolier­ten Kannen oder in dafür ausge­leg­ten isolier­ten Druck­be­häl­tern gela­gert. Er darf auf keinen Fall in nicht geeig­nete, verschließ­bare Behält­nisse gefüllt werden. Die Wärme­auf­nahme aus der Umge­bung sorgt für einen unkon­trol­lier­ten Druck­an­stieg, der zum Bers­ten des Behäl­ters führen kann.
Weitere Infor­ma­tio­nen bei:
IGV Indus­trie­ga­sever­band e.V.
Komö­di­en­st­raße 48
50667 Köln
Tel.: 0221–9125750
Fax: 0221–91257515
Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de