1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Fachbeiträge » Archiv SB »

Vernetzte Aufgaben

Betriebssicherheitsmanagement (BSM)
Vernetzte Aufgaben

Risikobe­w­er­tung, Prozes­sop­ti­mierung und Effizien­zsteigerung bes­tim­men das Über­leben von Unternehmen im Wet­tbe­werb. Dafür benötigt man nicht nur qual­i­fizierte Fachkräfte, son­dern auch Gen­er­al­is­ten, die alle betrieblichen Risiken ermit­teln und bew­erten kön­nen und alle Mitar­beit­er und Unternehmen­steile zu einem ganzheitlichen Han­deln anleiten.

Die Kom­plex­ität von betrieblichen Sys­te­men und Prozessen ist eng ver­bun­den mit ein­er Vielzahl von geset­zlichen Anforderun­gen, hohen Ver­ant­wortlichkeit­en und schw­er­wiegen­den Haf­tungs­fra­gen. Knap­per wer­dende Rohstoffe, steigende unvertret­bare Umwelt­be­las­tun­gen, ein zunehmender Fachkräfte­man­gel und sich rasch verän­dernde Mark­t­si­t­u­a­tio­nen sind nur einige der The­men, denen sich ein Unternehmen heute per­ma­nent stellen muss. Dahin­ter ste­ht immer wieder die Frage nach dem Über­leben im Wet­tbe­werb. Damit erhöht sich zwangsläu­fig der psy­chis­che Druck auf das Man­age­ment eben­so wie auf die gesamte Belegschaft. Falsches Denken und Han­deln birgt daher immer größere Risiken. Wie kann man dem ent­ge­gen­wirken und was muss ein Unternehmen in der Zukun­ft beacht­en, um auch weit­er­hin zu beste­hen? Bekan­nte Schlag­worte dafür sind Risikobe­w­er­tung, Prozes­sop­ti­mierung und Effizien­zsteigerung. Diese Schlag­worte mit wahrem Leben zu erfüllen ist eine per­ma­nente Her­aus­forderung. Da wir fachori­en­tierte Qual­i­fika­tio­nen in den ver­gan­genen Jahren ver­stärkt gefördert haben, müssen nun zusät­zlich Gen­er­al­is­ten aus­ge­bildet wer­den, die alle betrieblichen Risiken ermit­teln und bew­erten kön­nen. Diese Auf­gabe soll der kün­ftige Betrieb­ssicher­heits­man­ag­er erfüllen. Betrieb­ssicher­heits­man­age­ment ist daher nicht nur das bloße Lösen von sicher­heits- und umwel­trel­e­van­ten Prob­le­men, son­dern entwick­elt sich immer stärk­er zu ein­er ver­net­zen­den Prozess­be­gleitung im Unternehmen. Ein effizientes Betrieb­ssicher­heits­man­age­ment bezieht die gesamte Belegschaft in die betrieblichen Auf­gaben ein. Wer­den die Ken­nt­nisse und Erfahrun­gen aller Mitar­beit­er genutzt und alle Diszi­plinen zu einem ganzheitlichen Denken und Han­deln zusam­menge­führt, erhöht dies nicht nur die Effizienz, son­dern dient gle­ich­sam der Sicher­heit und dem Umweltschutz.

Der Betrieb­ssicher­heits­man­ag­er der Zukun­ft ist Bindeglied und Motor zugle­ich. Er analysiert die Risiken und ver­net­zt die einzel­nen Auf­gaben zu einem ganzheitlichen Prozess. Dabei ist er der inner­be­triebliche Experte, der haupt­säch­lich als Mod­er­a­tor die Auf­gaben im Team lösen lässt. Zu den Auf­gaben des Betrieb­ssicher­heits­man­agers gehört es aber auch präven­tiv tätig zu sein. Präven­tion bezieht sich dabei nicht nur auf Sicher­heit, Gesund­heit und Umweltschutz. Einen immer höheren Stel­len­wert nimmt die Krisen­präven­tion ein. Nur wer opti­mal auf mögliche Krisen vor­bere­it­et ist, kann ihnen in der Entste­hung wirkungsvoll ent­geg­nen. Auch die Bedeu­tung und Exis­tenz eines Betrieb­ssicher­heits­man­age­ments in Haf­tungs­fra­gen gewin­nt immer mehr an Bedeu­tung. Die Haf­tungsrisiken für Vorstände, Geschäfts­führer und Betrieb­sleit­er wur­den durch das „Gesetz zur Kon­trolle und Trans­parenz im Unternehmens­bere­ich“ (Kon­TraG) erhe­blich erweit­ert. Das Risiko, im Unternehmen gegen Unternehmen­spflicht­en zu ver­stoßen, dadurch Schä­den zu verur­sachen und für diese Schä­den zu haften, muss durch beson­dere organ­isatorische Maß­nah­men ver­mieden wer­den. Mit einem geeigneten ganzheitlichen Man­age­mentsys­tem lassen sich auch die Risiken von Ver­stößen gegen Unternehmen­spflicht­en und die dadurch aus­gelösten Haf­tungsrisiken sys­tem­a­tisch erfassen und ver­mei­den. Der Betrieb­ssicher­heits­man­ag­er bedarf zur Bewäl­ti­gung dieser umfan­gre­ichen Auf­gaben ein­er weit gefächerten Man­age­men­tqual­i­fika­tion sowie ein­er hohen Fach- und Sozialkom­pe­tenz. Prof. Dipl.-Ing. Bern­hard Tenckhoff
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2022
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de