Startseite » Fachbeiträge » Archiv SB »

Warnung vor mangel­haf­ten Feuer­wehr­stie­feln

Unfälle sind nicht auszuschließen
Warnung vor mangel­haf­ten Feuer­wehr­stie­feln

Gute PSA ist für Feuerwehrleute sehr wichtig. Foto: Harald Soehngen – Fotolia.com
Anzeige
s. DGUV

Berufs­ge­nos­sen­schaf­ten und Unfall­kas­sen warnen Feuer­weh­ren und Hilfe­leis­tungs­or­ga­ni­sa­tio­nen davor, bestimmte mangel­hafte Feuer­wehr­stie­fel der Firma Hanrath Schuh-GmbH bei Einsät­zen zu verwen­den. Betrof­fen sind folgende Produkte und Produk­ti­ons­zeit­räume:
  • 12.01.2007 – 21.03.2007 für die Feuer­wehr­stie­fel des Typs: Profi Plus, Profi, Ultra, Spark und 865U
  • 26.04.2007 – 24.07.2007 Typ: Profi Plus,
  • 26.04.2007 – 01.08.2007 Typ: Profi,
  • 26.04.2007 – 02.08.2007 Typ: Spark und
  • 27.04.2007 – 28.08.2007 Typ: Ultra
Diese Produkte entspre­chen nicht den grund­le­gen­den Anfor­de­run­gen für den Schutz von Sicher­heit und Gesund­heit. Das haben Unter­su­chun­gen mehre­rer Prüf­stel­len für Produkt­si­cher­heit erge­ben. Danach erfüll­ten die genann­ten Feuer­wehr­stie­fel zum Beispiel die Mindest­an­for­de­run­gen an Rutsch­hem­mung, Durch­tritt­si­cher­heit der Sohlen und Beflamm­bar­keit nicht. Eine Gefähr­dung der Sicher­heit und Gesund­heit des Trägers sei daher im Einsatz nicht auszu­schlie­ßen.
Die Bezirks­re­gie­rung Köln hatte der Hanrath Schuh-GmbH darauf­hin zunächst das Inver­kehr­brin­gen der genann­ten Stie­fel unter­sagt. In einer zwei­ten Unter­sa­gungs­ver­fü­gung wurde darüber hinaus mit Wirkung vom 14. August 2008 auch das Inver­kehr­brin­gen der Stie­fel des Typs Profi Plus, Profi, Spark und Ultra gene­rell unter­sagt. Das Verwal­tungs­ge­richt Aachen (Az. 3 L 383/08) hat diese Unter­sa­gungs­ver­fü­gung inzwi­schen bestä­tigt.
Jähr­lich ereig­nen sich allein bei frei­wil­li­gen Feuer­weh­ren rund 10.000 melde­pflich­tige Unfälle – die meis­ten davon bei Übungs­diens­ten und bei der Brand­be­kämp­fung. Aufgrund der großen Risi­ken, denen Feuer­wehr­leute im Einsatz ausge­setzt sind, gelten für persön­li­che Schutz­aus­rüs­tun­gen in diesem Bereich höchste Sicher­heits­stan­dards.
Anzeige
News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs
Sicher­heits­be­auf­trag­ter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 8
Ausgabe
8.2020
ABO
Sicher­heits­in­ge­nieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 7
Ausgabe
7.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de