Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

BAuA-Leitfaden zur Untersuchung von Arbeitsunfällen

Ermittlung grundlegender Ursachen von Arbeitsunfällen in KMU
BAuA-Leitfaden zur Untersuchung von Arbeitsunfällen

Anzeige
Der Leit­faden ist das Ergeb­nis eines Entwick­lung­spro­jek­tes F 2287 Pro­jekt „Ermit­tlung grundle­gen­der Ursachen von Unfällen, Ereignis­sen und Beina­he-Unfällen (Root-Cause-Analy­sis) zur Präven­tion in kleinen und mit­tleren Unternehmen“ der Bun­de­sanstalt für Arbeitss­chutz und Arbeitsmedi­zin, und ist ein Auszug des Abschluss­bericht­es „Ganzheitliche Unfal­l­analyse“ zum Pro­jekt F 2287 (FAHLBRUCH und MEYER, 2013). Er richtet sich vor allem an klein- und mit­tel­ständis­che Unternehmen (KMU), die ein Inter­esse daran haben, Unfälle zu ver­hüten und Unfal­lzahlen zu senken. Aber auch für größere Unternehmen kann dieser Leit­faden von Inter­esse sein.

Der Leit­faden soll bei der sys­tem­a­tis­chen Unter­suchung von Arbeit­sun­fällen helfen. Die Prax­is zeigt, dass immer wieder ver­gle­ich­bare Unfälle auftreten bzw. Unfälle ver­gle­ich­bare Ursachen haben, d. h., dass nicht die wirk­lichen Ursachen iden­ti­fziert und die richti­gen Maß­nah­men abgeleit­et wur­den, kurz gesagt, nicht aus dem Unfall gel­ernt wurde. Um ein Ler­nen aus Unfällen zu ini­ti­ieren, haben eine Rei­he inter­na­tionaler Konz­erne ver­tiefende und ganzheitliche Unter­suchun­gen von Arbeit­sun­fällen, soge­nan­nten Root-Cause-Analy­sen, einge­führt. Diese hat­ten nicht nur eine Reduzierung der Unfal­lzahlen zur Folge, son­dern zeigten zusät­zlich auch Verbesserungsmöglichkeit­en für das Unternehmen auf und bracht­en finanzielle Vorteile, da bei einem meldepflichti­gen Unfall in der Regel erhe­bliche Kosten entstehen.
In diesem Leit­faden stellt die BAuA ein möglich­es Vorge­hen bei der Unter­suchung von Arbeit­sun­fällen vor, das geeignet ist, mit ihm tiefer liegende Ursachen zu iden­ti­fizieren und somit das Lern­poten­zial aus Unfällen zu nutzen.
B. Fahlbruch, I. Mey­er: Leit­faden zur Unter­suchung von Arbeit­sun­fällen. Ermit­tlung grundle­gen­der Ursachen von Arbeit­sun­fällen in kleinen und mit­tleren Unternehmen; 1. Auflage. Dort­mund: Bun­de­sanstalt für Arbeitss­chutz und Arbeitsmedi­zin 2013. 35 Seit­en, Pro­jek­t­num­mer: F 2287
Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de