Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI » Bauvor­ha­ben brau­chen gute Koor­di­na­tion

Leitbild zur Koordination nach Baustellenverordnung verabschiedet

Bauvor­ha­ben brau­chen gute Koor­di­na­tion

Das Leitbild zur Koordination nach der Baustellenverordnung soll zu gesundheitsgerechten Arbeitsbedingungen bei der Bauausführung beitragen. Foto: G. Schulze - digitalstock
Anzeige
Mangelnde Koor­di­na­tion nach Baustel­len­ver­ord­nung verur­sacht schlechte Arbeits­be­din­gun­gen, hohe Belas­tun­gen der Beschäf­tig­ten am Bau und kann zu Unfäl­len führen. Die Instru­mente der Baustel­len­ver­ord­nung, wie unter­stüt­zende Koor­di­na­to­ren sowie Sicherheits‐ und Gesund­heits­schutz­pläne, sollen die Lage verbes­sern. Sie werden aber oft als Fremd­kör­per im Bauge­sche­hen wahr­ge­nom­men. Selten gelingt es, den am Bau Betei­lig­ten, die Rege­lun­gen als Chance zu vermit­teln. Eine Schlüs­sel­po­si­tion haben dabei die Koor­di­na­to­ren nach Baustel­len­ver­ord­nung selbst. Um deren Kommu­ni­ka­tion und Koope­ra­tion mit den weite­ren Baube­tei­lig­ten zu verbes­sern, wurde mit Unter­stüt­zung der System­kon­zept GmbH, des RKW Kompe­tenz­zen­trums und der Tech­ni­schen Univer­si­tät Dres­den ein Leit­bild Koor­di­na­tion nach Baustel­len­ver­ord­nung entwi­ckelt und von Spit­zen­ver­tre­tern von Kammern, Verbän­den und Orga­ni­sa­tio­nen der deut­schen Baubran­che unter­zeich­net. Ziel des Leit­bilds ist es, eine Koor­di­na­tion zu ermög­li­chen, die zu siche­ren und gesund­heits­ge­rech­ten Arbeits­be­din­gun­gen bei der Bauaus­füh­rung und bei späte­ren Arbei­ten am Bauwerk beiträgt. Vier Leit­li­nien konkre­ti­sie­ren dieses Ziel:

  • Gute Koor­di­na­tion bringt Nutzen für die am Bau Betei­lig­ten. Sie unter­stützt wirt­schaft­li­ches Planen und Bauen, erschließt Poten­tiale zur siche­ren Gestal­tung der Bauar­bei­ten, vermei­det Nach­bes­se­run­gen, erhöht Kosten­si­cher­heit und Termin­treue, fördert die störungs­freie Zusam­men­ar­beit der Unter­neh­men und ermög­licht die gemein­same Nutzung von Sicher­heits­ein­rich­tun­gen.
  • Gute Koor­di­na­tion nach Baustel­len­ver­ord­nung fördert präven­ti­ves Handeln. Früh­zei­tige Koor­di­na­tion hilft über­grei­fende Gefähr­dun­gen beim Bauen und bei späte­ren Arbei­ten an der bauli­chen Anlage recht­zei­tig zu erken­nen, macht Infor­ma­tio­nen zu gegen­sei­ti­gen Gefähr­dun­gen verfüg­bar, unter­stützt Unter­neh­men in der präven­ti­ven Planung von Maßnah­men zu Sicher­heit und Gesund­heits­schutz und verbes­sert so die Arbeits­be­din­gun­gen.
  • Gute Koor­di­na­tion nach Baustel­len­ver­ord­nung bedingt die Koope­ra­tion und Kommu­ni­ka­tion der am Bau Betei­lig­ten. Sie hilft, die Zusam­men­ar­beit zu verbes­sern und effi­zi­ente Lösun­gen zu finden, indem Beiträge zu Sicher­heit und Gesund­heits­schutz früh­zei­tig in die Prozesse des Planens und Bauens einge­bracht und fort­ge­schrie­ben werden.
  • Gute Koor­di­na­tion nach Baustel­len­ver­ord­nung erfor­dert Part­ner­schaft und Fair­ness. Als Projekt­team verpflich­ten sich die Baube­tei­lig­ten dem gemein­sa­men Gesamt­ergeb­nis und einem fairen Ausgleich der Inter­es­sen.
Die Unter­zeich­ner des Leit­bil­des verpflich­ten sich, das Leit­bild Koor­di­na­tion nach Baustel­len­ver­ord­nung nach Kräf­ten mit Leben zu erfül­len, damit der Nutzen der Koor­di­na­tion nach Baustel­len­ver­ord­nung bei allen Baube­tei­lig­ten erkannt und gute Koor­di­na­tion geschätzt wird. Es steht unter www.leitbild-gute-koordination.de zum Down­load bereit. Das Leit­bild kann bei der BAuA als Broschüre bestellt werden (www.baua.de/cln_135/de/ Publikationen/ Broschueren/A73.html).
Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de