Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

Berliner Hochschule und ISA kommen zusammen

Kooperation
Berliner Hochschule und ISA kommen zusammen

Anzeige
Die ISA Inter­na­tion­al Secu­ri­ty Acad­e­my kooperiert mit der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin. Dies soll nicht nur das Spek­trum für Studierende des Fach­bere­ichs Polizei und Sicher­heits­man­age­ment erweit­ern. Seit dem Win­terse­mes­ter 2012 kön­nen an der HWR Berlin die Lehrgänge „Fachkraft für Arbeitssicher­heit“, „Brand­schutzbeauf­tragter“ und „Fachko­or­di­na­tor Evakuierung“ stu­di­en­be­glei­t­end belegt wer­den. Die Studieren­den aller Fach­bere­iche sowie die Absol­ven­ten sollen damit die Möglichkeit der Spezial­isierung erhal­ten, um sich am Arbeits­markt noch stärk­er behaupten zu kön­nen. Michael Siges­mund, Vor­standsvor­sitzen­der der ISA: „Unser Ziel ist es, dass neben den Studieren­den der HWR Berlin auch Mitar­beit­er von Berlin­er Unternehmen diese Möglichkeit­en zur Weit­er­bil­dung nutzen. Wer sog­ar aktiv mitar­beit­en will, ist her­zlich in unseren Arbeit­skreisen willkommen.“

Anzeige
Gewinnspiel

Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 4
Ausgabe
4.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de