DASA Jugendpreis 2015. Mitmachen! -
Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI » DASA Jugend­preis 2015

Mitmachen!

DASA Jugend­preis 2015

Die Gewinner 2013 Foto: Wahlbrink, DASA Förderverein
Anzeige
Der Förder­ver­ein DASA Freunde & Förde­rer e.V. sucht die „Zukunfts­ma­cher“ von morgen: Jugend­li­che, die zeigen, was in ihnen steckt und die mutig genug sind, ihre krea­ti­ven und inno­va­ti­ven Ideen zu mehr Sicher­heit und Gesund­heit am Arbeits­platz „nicht nur zu haben“, sondern auch in Form von Projek­ten auszuar‐beiten und erfolg­reich in die Praxis umzu­set­zen.

Das Ziel des Jugend­prei­ses der DASA ist es, die Arbeits­welt von morgen in Hinblick auf die Sicher­heit und den Gesund­heits­schutz zu verbes­sern.

Der Jugend­preis der DASA wird im Rahmen des DASA‐Jugendkongresses am 24. Septem­ber 2015 in Dort­mund verlie­hen. Die Arbeits­welt Ausstel­lung (DASA) in Dort­mund bietet hier nicht nur den opti­ma­len Rahmen, sondern spricht mit dem Jugend­kon­gress 2015 die „Zukunfts­ma­cher“ von morgen an.
Führungs­kräfte, Fach­kräfte für Arbeits­si­cher­heit, Betriebs­ärzte, Sicher­heits­be­auf­tragte … alle können sie Auszu­bil­den­den in Ihren Betrie­ben zum mitma­chen animie­ren.
Im Folgen­den die wich­tigs­ten Fragen und Antwor­ten zum Preis:
Wer und wie kann man beim DASA‐ Jugend­preis mitma­chen?
Der DASA‐Jugendpreis rich­tet sich an Jugend­li­che bis 21 Jahre. Mitma­chen kann man, indem eine Idee zum Arbeits‐ und Gesund­heits­schutz beschrie­ben und diese über die Home­page, über die DASA oder direkt beim Förder­ver­ein einge­reicht wird. Die Idee muss neu sein und etwas mit Arbeits­schutz zu tun haben.
Mit welchem Projekt kann man beim Jugend­preis der DASA mitma­chen?
Die Themen­aus­wahl ist grund­sätz­lich frei . Wich­tig jedoch ist, dass sich das Projekt­thema in das Thema Arbeits­schutz einord­nen lässt.
Allein geht zwar vieles, im Team ist es jedoch oft einfa­cher. Hilfe­stel­lun­gen bei der Projekt­orga­ni­sa­tion von Lehrer, Ausbil­dungs­lei­ter, Führungs­kraft oder Fach­kraft für Arbeits­si­cher­heit sind sogar erwünscht.
Ist alles möglich?
Nein, die Projekt­ideen müssen prak­tisch umsetz­bar sein. Das heißt, man sollte mindes­tens einen groben Plan haben, wie das Projekt in der Reali­tät umge­setzt werden könnte. Das Projekt­thema sollte zukunfts­ori­en­tiert sein. Projekte, die sich mit aktu­el­len Themen beschäf­ti­gen, werden ausdrück­lich von der Jury begrüßt.
Können die Jugend­li­chen auch Hilfen in Anspruch nehmen?
Die Projekt­ideen können/sollten von einem Paten (Lehrer, Ausbil­dungs­lei­ter, Führungs­kraft oder Fach­kraft für Arbeits­si­cher­heit) unter­stützt werden.
Sicher­heit und Quali­tät – ist das ein Anspruch?
Die Jugend­li­chen sollen sich Gedan­ken machen, wie gute Arbeit ausse­hen kann! Sicher, gesund, abwechs­lungs­reich, das und vieles mehr sind Arbeits­plätze, an denen Menschen gern sind.
Ist ein Bezug zur Praxis erfor­der­lich?
Ja, Teil­neh­mer soll­ten sich fragen: Inwie­weit ist das Projekt auf andere Arbeits­plätze oder Berei­che anwend­bar? Kann man die Idee auch wirk­lich umset­zen?
Realis­mus oder Träume?
Beim Thema Zukunft kann man sich ja die inter­es­san­tes­ten Sachen ausden­ken. Aber inter­es­sant und span­nend wird es, wenn die Vorschläge realis­tisch und reali­sier­bar sind. Wir wollen nicht Science Fiction, sondern klasse Ideen mit Boden­haf­tung.
Wie wich­tig ist Wirt­schaft­lich­keit?
Beim Geld hört der Spaß auf. Und für alle Ideen gilt: Wer soll die bezah­len? Darum sollte gut darüber nach­ge­dacht werden, wie aufwän­dig es wird, den Vorschlag umzu­set­zen, wer an der Reali­sie­rung Inter­esse haben könnte und wem die Idee nützt.
Welche Vorteile hat es, wenn man beim DASA‐Jugendpreis teil­nimmt?
Beim DASA‐Jugendpreis locken attrak­tive Gewinne, und die entwi­ckelte Idee wird öffent­lich vorge­stellt. Außer­dem werden die Gewin­ner zum DASA‐Jugendkongress nach Dort­mund einge­la­den und erhal­ten dort ihre jewei­li­gen Preise.
Und bis wann darf man sich bewer­ben?
Zwischen dem 04. Mai und dem 24. Juli 2015.
Welchen Umfang soll­ten die einge­reich­ten Unter­la­gen haben?
Ob dick oder dünn – ob viel oder wenig – alles ist möglich. Ein gene­rel­ler Umfang ist nicht vorge­schrie­ben. Das Projekt sollte für alle gut verständ­lich sein. Die Kern­idee und vor allem der Zusam­men­hang zwischen dem Projekt und dem Arbeits‐ oder Gesund­heits­schutz müssen klar zu erken­nen sein.
Wann weiß ich, ob ich gewon­nen habe?
Die Gewin­ner werden vom DASA Förder­ver­ein schrift­lich benach­rich­tigt. Da die Sich­tung und Bewer­tung der Unter­la­gen einige Zeit in Anspruch nehmen wird, werden die Gewin­ner Anfang Septem­ber benach­rich­tigt.
Die Gewin­ner erhal­ten jeweils eine Fahr­karte und können per Bahn anrei­sen. Sie werden in ein Hotel einge­la­den und am Tag der Preis­ver­lei­hung mit einer Limou­sine abge­holt.
Soll­tet man als Gruppe ange­mel­det sein, können nur eine begrenzte Anzahl (2 bis 3) der Grup­pen­mit­glie­der zur Veran­stal­tung fahren. Eine Abspra­che ist daher in der Gruppe zwin­gend erfor­der­lich.
Gibt es nur für den ersten Platz einen Preis, oder auch für weitere Plätze?
Für die ersten drei Plat­zie­run­gen gibt es attrak­tive Preise in Wert von insge­samt 6.000 Euro. Darüber hinaus werden die Projekte der Preis­trä­ger in der DASA Arbeits­welt Ausstel­lung gezeigt.
Ich kann am Veran­stal­tungs­tag nicht! Können die Preise zuge­schickt werden? Die Preise werden ausschließ­lich auf der Preis­ver­lei­hung an die Gewin­ner verlie­hen. Sollte man am Veran­stal­tungs­tag verhin­dert sein, ist es Aufgabe der Preis­trä­ger für einen geeig­ne­ten Ersatz z.B. Team­kol­le­gen zu sorgen.
Termine und Fris­ten
04. Mai 2015:
Einsen­de­start für Beiträge
24. Juli 2015:
Einsen­de­schluss und Dead­line für das Hoch­la­den der Wett­be­werbs­bei­träge. Online Anmel­de­bo­gen ausfül­len bzw. Kurz­zu­sam­men­fas­sung über­prü­fen nicht verges­sen!
Septem­ber 2015:
Bekannt­gabe der besten Projekte und Einla­dung zur Preis­ver­lei­hung.
24. Septem­ber 2015:
Auszeich­nung der besten Projekte des Jugend­prei­ses der DASA in Dort­mund
23. bis 24. Septem­ber 2015:
DASA‐Jugendkongress mit praxis­na­hen Ideen für Jugend­li­che ab 14 Jahren, die Einbli­cke in ihre beruf­li­che Zukunft werfen möch­ten. Hier erfah­ren die Jugend­li­chen mehr über neue Berufs­bil­der, Quali­fi­zie­rungs­wege und Ausbil­dungs­mög­lich­kei­ten. Die DASA bietet einen bunten Mix aus Gesprä­chen und Präsen­ta­tio­nen von Schu­len, Unter­neh­men und Insti­tu­tio­nen an.
Weitere Infor­ma­tio­nen unter
Autor
Silves­ter Sieg­mann DASA Förder­ver­ein
Anzeige

News­let­ter

Unsere Dosis Wissens­vor­sprung für Sie. Jetzt kosten­los abon­nie­ren!

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 11
Ausgabe
11.2018
LESEN
ARCHIV
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2018
LESEN
ARCHIV
ABO
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de