Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

Die Treppe

Archiv SI Sicherheitsingenieur
Die Treppe

Anzeige
„Trep­pen gehö­ren zu den ältes­ten Konstruk­tio­nen, um den Höhen­un­ter­schied zwischen zwei Punk­ten für einen Menschen auch ohne weitere Hilfs­mit­tel über­wind­bar zu machen. Von den Anfän­gen simp­ler Trep­pen, die einfach in einen Hang gegra­ben wurden, haben sie sich zu kunst­vol­len Konstruk­tio­nen entwi­ckelt. Sie bestehen aus Holz, Stein, Metall oder inzwi­schen sogar auch Spezi­al­glas. Die Breite und Form der Trep­pen ist regel­mä­ßig abhän­gig vom zur Verfü­gung stehen­den Platz und der zu erwar­ten­den Belas­tung. Insge­samt exis­tiert eine Viel­falt verschie­de­ner Trep­pen, bei denen jedoch gleich­zei­tig immer bestimmte Regeln des Trep­pen­baus beach­tet werden müssen, um ihre Benut­zung komfor­ta­bel und sicher zu machen.“ (Quelle: www.treppen.info)

Anzeige
News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs
Sicher­heits­be­auf­trag­ter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Sicher­heits­in­ge­nieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de