Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI » Arbeits­un­fall: Eine gestürzte Köni­gin

Blaues Blut schützt nicht

Arbeits­un­fall: Eine gestürzte Köni­gin

Anzeige
Wie die Welt berich­tete, hatte Köni­gin Silvia, 67, Köni­gin von Schwe­den, einen Arbeits­un­fall. Auf der Flucht vor einem Foto­gra­fen stürzte sie, über Müll­sä­cke. Der Mann hatte sie und ihre Toch­ter Made­leine, 28, während ihrer New-York-Reise bis zu einem Mode­ge­schäft verfolgt.

„Die Köni­gin ist es natür­lich gewohnt, foto­gra­fiert zu werden“, so ein Spre­cher des Hofes, „Aber diese Situa­tion war unnor­mal.“ Köni­gin und Prin­zes­sin mach­ten sich durch den Hinter­aus­gang davon, auf dem Weg zur Limou­sine kam Silvia dann zu Fall. Sie verstauchte sich den rech­ten Fuß und das Hand­ge­lenk.
Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 11
Ausgabe
11.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de