Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

Leichte Faser ersetzt Stahlkette

Schwerlastzurren
Leichte Faser ersetzt Stahlkette

Foto: DSM Dyneema
Anzeige
Zum ersten Mal wer­den indus­trielle Ket­ten zum Zur­ren schw­er­er Ladun­gen aus der unter dem Marken­na­men Dyneema von DSM ver­triebe­nen Poly­ethylen­fas­er mit ultra­ho­her Mol­masse (UHMw­PE) hergestellt. DSM Dyneema ist dazu mit der in Bergen (Nor­we­gen) ansäs­si­gen Fir­ma Load Solu­tions AS eine strate­gis­che Part­ner­schaft für Entwick­lung, Fer­ti­gung, Verkauf und Ver­mark­tung der mit Dyneema Fas­er pro­duzierten Glieder­ket­ten einge­gan­gen. Die Zur­rket­ten mit dem Marken­na­men Tycan wer­den aus Gurt­bän­dern gefer­tigt und bieten gegenüber den tra­di­tionellen, seit Jahrhun­derten ver­wen­de­ten Eisen- oder Stahlket­ten mehrere wirtschaftliche, umwelt­fre­undliche und sicher­heit­stech­nis­che Vorteile.

Hergestellt wer­den die Tycan-Ket­ten aus Dyneema DM20, ein­er Fas­er auf Basis der inno­v­a­tiv­en Dyneema Max-Tech­nolo­gieplat­tform für Lösun­gen mit extrem niedriger Kriech­nei­gung. Die Fas­er macht die Ket­ten äußerst leis­tungs­fähig und sich­er im Ein­satz, chemikalienbeständig und see­wasser­fest. Da Dyneema eine Dichte von <1 besitzt, ist Tycan die einzige Kette der Welt, die auf Wass­er schwimmt und den­noch eine sechs Ton­nen schwere Winden­ergiean­lage, einen 60-Ton­nen-Kampf­panz­er oder selb­st einen Mega-Pow­er-Strom­trans­for­ma­tor mit einem Gewicht von 600 Ton­nen auf ihren Posi­tio­nen hal­ten kann. Die Ket­ten kön­nen um die Ladungskan­ten herum gezur­rt wer­den, ohne Schaden zu nehmen. Sie hal­ten auch typ­is­chen Stoß­be­las­tun­gen auf Schif­f­en in stür­mis­ch­er See stand, ohne ihre Span­nung zu ver­lieren, was andern­falls zum Ver­rutschen der Ladung führen kön­nte. Ket­ten sind zum Verzur­ren schw­er­er Las­ten außer­dem flex­i­bler als Taue, und Glieder­ket­ten lassen sich mit Hil­fe von Hak­en sehr ein­fach auf die jew­eils benötigte Länge kürzen bzw. dop­peln.
„Die schw­eren Stahlket­ten, auf die der Markt beim Ver­laschen von Car­go bish­er angewiesen war, sind schw­er zu hand­haben und laut. Sie kön­nen ros­ten und sind alles andere als san­ft zur Ladung, zu den Gerätschaften und zur Steve­dor­ing Mannschaft “, sagt Kjell M. Veka, Geschäfts­führer bei Load Solu­tions AS. „Tycan Ket­ten mit Dyneema sind bis zu acht Mal leichter als nor­male Stahlglieder­ket­ten der gle­ichen Fes­tigkeit. Wir wollen erre­ichen, dass die Tycan Kette die bevorzugte Wahl in der Ladungssicherung wird!“
Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abon­nieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de