Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

Leitlinien für die Verpackungsindustrie

Umgang mit Nanomaterialien
Leitlinien für die Verpackungsindustrie

Anzeige
Das EU-Pro­jekt „NanoSafePack” hat Best Prac­tice-Leitlin­ien für das sichere Arbeit­en mit und die sichere Nutzung von Nano­ma­te­ri­alien in der Ver­pack­ungsin­dus­trie veröf­fentlicht. Die Leitlin­ien wur­den primär für Unternehmen entwick­elt, die in der Pro­duk­tion von Poly­mer-basierten Nanokom­pos­iten tätig sind, welche später in Ver­pack­un­gen einge­set­zt wer­den. Sie enthal­ten prak­tis­che Ratschläge und Empfehlun­gen, die ein­fach ver­ständlich und umset­zbar sind. Dazu gehören tech­nis­che Infor­ma­tio­nen für spez­i­fis­che Anwen­dun­gen und Eigen­schaften von nanoskali­gen Füll­ma­te­ri­alien und Poly­mer-basierten Nanokom­pos­iten. Sie wer­den ergänzt durch wis­senschaftlich­es Hin­ter­grund-wis­sen und Infor­ma­tio­nen zu wichti­gen Aspek­ten aus den Bere­ichen Umwelt, Gesund­heit und Sicher­heit. Die Leitlin­ien find­en Sie unter

Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Webinar
Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 5
Ausgabe
5.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 5
Ausgabe
5.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de