Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI » Liefe­rung nach Südafrika

Schlepper für Ex-Bereiche

Liefe­rung nach Südafrika

Anzeige
In der Intra­lo­gis­tik gibt es einen deut­li­chen Trend zum Einsatz von Schlep­pern. Sichel­schmidt hat mit der d 100 T‐Serie seit vielen Jahren eine Schlep­per­bau­reihe im Programm. Jetzt wurden mehrere dieser Geräte an die südafri­ka­ni­sche Nieder­las­sung eines renom­mier­ten deut­schen Maschinen‐ und Anla­gen­bau­ers ausge­lie­fert. So zum Beispiel der d 130 t mit einer Zugkraft von 3 Tonnen (Bild), der sich durch extrem kompakte Abmes­sun­gen auszeich­net. Da die südafri­ka­ni­schen Schlep­per in Berei­chen zum Einsatz kommen, in denen mit dem Auftre­ten von entzünd­li­chen Stäu­ben zu rech­nen ist, sind sie gemäß ATEX‐Richtlinie 94/9/EG für die Ex‐Zonen 2 und 22 (Gerä­te­ka­te­go­rie 3G/ 3D) klas­si­fi­ziert und zerti­fi­ziert.

Anzeige

News­let­ter

Jetzt unse­ren News­let­ter abon­nie­ren

Meistgelesen

Jobs

Sicher­heits­be­auf­trag­ter

Titelbild Sicherheitsbeauftragter 6
Ausgabe
6.2019
ABO

Sicher­heits­in­ge­nieur

Titelbild Sicherheitsingenieur 6
Ausgabe
6.2019
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice

Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de