1 Monat GRATIS testen, danach für nur 3,90€/Monat!
Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

Nominierungen zum Deutschen Arbeitsschutzpreis 2009

Vorbildlich
Nominierungen zum Deutschen Arbeitsschutzpreis 2009

Deutsche Geset­zliche Unfal­lver­sicherung (DGUV) Press­es­telle Her­rn Ste­fan Boltz Mit­tel­straße 51 10117 Berlin

Auch in Krisen­zeit­en investieren Unternehmen in die Mitar­bei­t­erin­nen und Mitar­beit­er und damit in die Zukun­ft ihres Unternehmens. Zu diesem Schluss kam eine mit Experten aus Wirtschaft, Poli­tik und Ver­bän­den beset­zte Jury im Wet­tbe­werb um den Deutschen Arbeitss­chutzpreis 2009. Sie nominierte am 27. August Tag neun Unternehmen, die sich in beson­der­er Weise für die Sicher­heit und Gesund­heit ihrer Belegschaft engagieren. Ins­ge­samt hat­ten 144 Unternehmen ihre Beiträge ein­gere­icht. Der Deutsche Arbeitss­chutzpreis 2009 wird vom Bun­desmin­is­teri­um für Arbeit und Soziales (BMAS), dem Län­der­auss­chuss für Arbeitss­chutz und Sicher­heit­stech­nik (LASI) und der Deutschen Geset­zlichen Unfal­lver­sicherung (DGUV) ausgelobt.
Die Jury bew­ertete Pro­duk­te oder Prozesse der Unternehmen anhand von Kri­te­rien wie Wirk­samkeit, Wirtschaftlichkeit, Inno­va­tion sowie Über­trag­barkeit in den betrieblichen All­t­ag. Für eine Ausze­ich­nung sind fol­gende Unternehmen nominiert:
  • A.H. Win­ter­berg GmbH & Co. KG
  • Con­cert GmbH
  • Elec­trovac Hacht & Huber GmbH
  • E.ON Kraftwerke GmbH, Gelsenkirchen
  • Hubert Gassen­schmidt Orthopädie
  • MAN Nutz­fahrzeuge AG (Salzgit­ter)
  • Mön­ning­hoff GmbH & Co. KG
  • Schiller Zah­n­tech­nik GmbH
  • ZF Sachs AG, Schweinfurt
Die Vorstel­lung und Prämierung der Preisträger wird auf der A+A 2009, am 3. Novem­ber 2009 in Düs­sel­dorf stattfinden.
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Gewinnspiel
Meistgelesen
Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2021
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 11
Ausgabe
11.2021
ABO

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de