Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

Problemlöser vom Dienst gesucht!

3M Safety Award 2015
Problemlöser vom Dienst gesucht!

Anzeige
Unter dem Titel „Prob­lem­lös­er vom Dienst gesucht“ startete am 20. April 2015 die von 3M ini­ti­ierte Kam­pagne zum 3M Safe­ty Award 2015. Das gemein­same Anliegen, Men­schen in Indus­trie und Handw­erk für das The­ma Arbeitss­chutz zu sen­si­bil­isieren und zu begeis­tern, verbindet uns mit dem Unternehmen 3M. Deshalb möcht­en wir, die Redak­tion von „Sicher­heitsin­ge­nieur“ und „Sicher­heits­beauf­tragter“, PSA-Träger und Fachkräfte für Arbeitssicher­heit und Sicher­heits­beauf­tragte für eine aktive Teil­nahme gewin­nen und motivieren.

Weigand Nau­mann

Mehr Sicher­heit am Arbeitsplatz
Welche Maß­nah­men ergreifen Sicher­heitsin­ge­nieure, Fachkräfte für Arbeitssicher­heit, Sicher­heits­beauf­tragte, Meis­ter, Fachar­beit­er und Auszu­bildende, um sich und andere am Arbeit­splatz zu schützen? Oft wer­den die zahlre­ichen Gefahren und die damit ver­bun­de­nen Gesund­heitss­chä­den unter­schätzt und die richti­gen Schutz­maß­nah­men nicht ergrif­f­en. Doch das The­ma Arbeitss­chutz ist für jed­er­mann wichtig – auch die kom­menden Gen­er­a­tio­nen in Indus­trie und Handw­erk sollen für dieses wichtige The­ma sen­si­bil­isiert wer­den. In Koop­er­a­tion mit 3M möcht­en wir einen Beitrag dazu leis­ten, dass der Arbeit­splatz sicher­er wird und die per­sön­liche Sicher­heit für jeden garantiert ist.
Beson­der­er Ein­satz wird ausgezeichnet
Deshalb suchen wir in diesem Jahr gemein­sam mit 3M den Prob­lem­lös­er vom Dienst! Gemeint sind Men­schen im Bere­ich Indus­trie und Handw­erk, die sich beson­ders für das The­ma Arbeitssicher­heit in ihrem Arbeit­sum­feld ein­set­zen. Gibt es zum Beispiel Arbeit­skol­le­gen, die sich stark für das Tra­gen von Per­sön­lich­er Schutzaus­rüs­tung machen? Oder haben Sie sich sel­ber durch eine hohe Prob­lem­lö­sungskom­pe­tenz aus­geze­ich­net und sind der „Prob­lem­lös­er vom Dienst“?
Anmelden, mit­machen und gewinnen
Unter www.3Marbeitsschutz.de/safety award find­en die Teil­nehmer alle Infor­ma­tio­nen rund um den Safe­ty Award 2015. Inter­essierte kön­nen sich über diese Web­site anmelden oder ihren per­sön­lichen „Prob­lem­lös­er vom Dienst“ nominieren. Aus allen Teil­nehmern wer­den drei Gewin­ner von ein­er fachkundi­gen Jury aus Arbeitss­chutz-Experten aus­gewählt. Sie wer­den im Rah­men der Arbeitss­chutzmesse A+A in Düs­sel­dorf aus­geze­ich­net und erhal­ten jew­eils ein Preis­geld von 1000 Euro und den 3M Safe­ty Award. Darüber hin­aus bilden sie das Safe­ty Team 2015/2016, das in zahlre­iche Kom­mu­nika­tion­s­maß­nah­men des 3M Geschäfts­bere­ichs Arbeitss­chutz einge­bun­den wird.
Autor
Weigand Nau­mann Chefredak­teur Sicher­heitsin­ge­nieur Sicherheitsbeauftragter
Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abonnieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 12
Ausgabe
12.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 1
Ausgabe
1.2021
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de