Startseite » Fachbeiträge » Archiv SI »

Sichtbar und kreativ

Archiv SI Gesundheit Prävention Sicherheitsingenieur Verkehrssicherheit
Sichtbar und kreativ

Anzeige
Herr Koch, welche Erfol­gs­fak­toren sehen Sie für wirk­same Arbeitss­chutza­k­tio­nen?

Eine erfol­gre­iche Maß­nahme lebt von der Sicht­barkeit und Kreativ­ität. Wenn wir mit ein­er guten Aktion die Leute begeis­tern kön­nen, tra­gen die Mitar­beit­er das pos­i­tiv weit­er und fungieren als Mul­ti­p­lika­toren. Vielle­icht sind auch manche neg­a­tiv eingestellt – entschei­dend ist ja, dass sie für Sicher­heit sen­si­bil­isiert wer­den.
Kön­nen Sie das mit einem Beispiel verdeut­lichen?
Im Rah­men der Verkehrssicher­heit machen wir auch bei der Ver­mei­dung von Stolper‑, Rutsch- und Sturzun­fällen nicht halt. Alle Trep­pen haben wir unter anderem mit Hin­weisen wie „Bitte benutzen Sie den Hand­lauf beim Treppe gehen“ verse­hen. Ganz gle­ich, ob die Beschäftigten dies gut oder schlecht find­en – sie wer­den an sicheres Gehen auf der Treppe erin­nert.
Was unternehmen Sie neben den Aufk­le­bern für die Sicher­heit an Trep­pen?
Ein wichtiger Baustein in unserem Konzept sind die Kurzge­spräche der Sicher­heits­beauf­tragten, die wir extra dafür schulen, dass sie mit ihren Kol­legin­nen und Kol­le­gen beim Kaf­fee Sicher­heit­s­the­men besprechen. Unsere Philoso­phie lautet, dass die Sprache, in der Sicher­heit­s­the­men ver­mit­telt wer­den, stim­men muss. Daher sind zehn Prozent der Belegschaft Sicher­heits­beauf­tragte, die auf Augen­höhe argu­men­tieren.
Sich­er hören Sie häu­fig die Frage „Und was kostet das Ganze?“ …
Natür­lich! Aber bei unseren Druck­w­erken wie Plakat­en oder Fly­ern arbeit­en wir mit einem kleinen Team aus einem Grafik­er und Lek­tor zusam­men. Diese Sachen druck­en zu lassen ist rel­a­tiv bil­lig. Und die Preise für unsere Give­aways sind steuer­bar: So haben wir Sat­telschon­er und Warn­west­en pro­duzieren lassen – es waren aber auch schon mal auf­fäl­lige T‑Shirts oder gelbe Sock­en dabei, die für sicheres Gehen wer­ben soll­ten. Wir schätzen, dass wir für den Verkehrssicher­heits-Kom­plex rund 50 Euro je Mitar­beit­er pro Jahr aus­geben.
Und welche Effek­te sehen Sie?
Durch die kon­tinuier­lichen und kon­se­quenten Arbeitss­chutz­maß­nah­men kom­men wir der „Vision Zero“ recht nah. Aber gelebte Sicher­heit­skul­tur hat ja viele weit­ere pos­i­tive Aspek­te: Beschäftigte, die merken, dass ihre Sicher­heit und Gesund­heit vom Arbeit­ge­ber wert­geschätzt wird, sind loy­al und arbeit­en motiviert. Gle­ichzeit­ig sinkt die Fluk­tu­a­tion und neue Mitar­beit­er entschei­den sich gerne für uns.
Mit welchem Pro­jekt beschäfti­gen Sie sich ger­ade?
In diesem Jahr haben wir das Pro­jekt „Heim­spiel für Sicher­heit“ ges­tartet. Dabei informieren wir monatlich die Belegschaft über typ­is­che Gefährdun­gen für den jew­eili­gen Monat. Für unsere Feb­ru­ar-Aktion haben wir beispiel­sweise ein Such­bild zum The­ma „Gefährdun­gen beim Früh­jahrsputz“ illus­tri­eren lassen. Wer alle Gefahren­stellen ent­deckt, kon­nte an der Ver­losung von zehn Fam­i­ly-Karten für einen Hol­i­day­park teil­nehmen.
Danke für das Gespräch.
Anzeige
Newsletter

Jet­zt unseren Newslet­ter abon­nieren

Meistgelesen

Jobs
Sicherheitsbeauftragter
Titelbild Sicherheitsbeauftragter 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Sicherheitsingenieur
Titelbild Sicherheitsingenieur 9
Ausgabe
9.2020
ABO
Anzeige
Anzeige

Industrie.de Infoservice
Vielen Dank für Ihre Bestellung!
Sie erhalten in Kürze eine Bestätigung per E-Mail.
Von Ihnen ausgesucht:
Weitere Informationen gewünscht?
Einfach neue Dokumente auswählen
und zuletzt Adresse eingeben.
Wie funktioniert der Industrie.de Infoservice?
Zur Hilfeseite »
Ihre Adresse:














Die Konradin Verlag Robert Kohlhammer GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt die Daten, die der Nutzer bei der Registrierung zum Industrie.de Infoservice freiwillig zur Verfügung stellt, zum Zwecke der Erfüllung dieses Nutzungsverhältnisses. Der Nutzer erhält damit Zugang zu den Dokumenten des Industrie.de Infoservice.
AGB
datenschutz-online@konradin.de